Apples Wechsel zu TSMC für A-Chips früher als gedacht?

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Einen Großteil der Komponenten für das iPhone, das iPad und den iPod touch erhält Apple von Samsung. Ob Speicher, CPU, Display etc., viele Komponenten werden von Samsung geliefert und bereit gestellt. In den letzten Monaten war bereits deutlich zu erkennen, das sich Apple weiter von der Samsung-Abhängigkeit lösen möchte.

Auch bei den verwendeten Chips dürfte sich Apple auf kurz oder lang unabhängiger von Samsung machen. Bereits seit längerem wird darüber spekuliert, dass A6X und Co. zukünftig von TSMC gefertigt wird. Findet der Wechsel nun doch früher zu TSMC statt, als ursprünglich angenommen? Es hieß dass Apple ab Ende 2013 die effizienten 20nm Chips von TSMC fertigen lässt.

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. the world’s biggest contract chipmaker, is likely to secure orders from Apple Inc to produce next-generation processors “starting as early as the second quarter of 2013,” Credit Suisse said last week.

Taipei Times berichtet nun, dass Apple bereits ab dem zweiten Quartal 28nm Chips beim Samsung Konkurrenten fertigen lässt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen