„jOBS“ ab dem 16. August in den US-Kinos

| 7:28 Uhr | 3 Kommentare

jobs_ashton_kutcher

Die unabhängige Steve Jobs Verfilmung „jOBS“ mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle, welche ihre Premiere im Januar dieses Jahres auf dem Sundance Festival feierte, sollte ursprünglich am 19. April auf die Kinoleinwände kommen. Mitte Märze wurde das Vorhaben jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben, um den Machern des Films vor dem Kinostart mehr Möglichkeiten zu geben, diesen zu vermarkten.

Wie die Kollegen von The Wrap berichten, wurde ein neues Datum für den US-Kinostart gefunden. Demnach soll der Film am 16. August in die US-Kinos kommen. Neben Ashton Kutcher als Steve Jobs spielt Josh Gad als Steve Wozniak die zweite Hauptrolle in dem Film. Neben dieser Independent-Verfilmung gibt es auch eine Steve Jobs Verfilmung von Sony. Die Comedy-Verfilmung iSteve ist bereits seit April verfügbat.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    Der Film wird inzwischen „JOBS“ geschrieben. 😉

    13. Jun 2013 | 7:44 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    … war das nicht der Film wo Woz den Dialog monierte ?

    13. Jun 2013 | 8:06 Uhr | Kommentieren
  • martin

    totenkult 🙂

    13. Jun 2013 | 16:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen