iPhone: Apple bestätigt heute beginnendes Rückkaufprogramm

| 18:33 Uhr | 3 Kommentare

In den letzten Tagen hatten sich die Hinweise darauf verdichtet, dass Apple sein geplantes iPhone-Rückkaufprogramm bald starten könnte. Nun ist es so weit: Das Programm läuft in den USA an, was Apple nun auch über CNBC bestätigen ließ. In einem Tweet heißt es: „BREAKING: Apple tells @jonfortt that $AAPL’s trade-in program to roll out nationwide today; customer must leave store with new contract.

apple-rueckkaufprogramm-iphone-2013-usa

Der offizielle Titel des neuen Programms lautet „iPhone Reuse and Recycling Program“ und wird in verschiedenen Apple Stores in den USA angeboten. In Zusammenarbeit mit BrightStar organisiert Apple eine Möglichkeit für kaufwillige Interessenten, ein neues iPhone zu einem wesentlich geringeren Preis zu erhalten, wenn sie ihr altes Apple-Smartphone zum Eintausch mitbringen. Dann wird im Store der Wert des Altgeräts erfasst und die Kunden erhalten den Differenzbetrag bei einem Neukauf erstattet.

Apple beabsichtigt nicht, das Programm in einer größeren Werbeoffensive anzukündigen, es wird also eher eine Sache für gut informierte Käufer bleiben. Wer also in den USA ein altes iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4, 4S oder 5 besitzt und es eilig hat, es durch die neuste Technik zu ersetzen, kann sich über diese Aktion freuen.

Erst vor kurzem war Apple dazu übergegangen, seine Angestellten entsprechend in das neue Programm einzuweisen. Abgewickelt wird es über die sogenannten „EasyPay“-Geräte der Apple-Mitarbeiter. Das Programm funktioniert dabei nur dann, wenn man am selben Tag, das heißt im Rahmen der selben Transaktion Rückgabe und Neukauf verbindet.

Der Apple-Partner BrightStar übernimmt dabei die Verpackung und den Weitertransport der zurückgegebenen iPhones für eine Weiterverwendung in den USA. Das Programm ist Teil einer von Tim Cook geplanten neuen Verkaufsstrategie, welche den iPhone-Absatz in den Vereinigten Staaten vorantreiben soll. Ob und wann ein iPhone Rückkaufprogramm in Deutschland startet, bleibt abzuwarten. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Felix

    Hoffentlich bald in Deutschland. Ich will mein 4S möglichst schnell durch ein neueres ersetzen.

    30. Aug 2013 | 18:52 Uhr | Kommentieren
    • Somaro

      Dass du auf dem freien Markt allerdings einen sehr viel höheren Preis bekommst, ist dir schon bewusst, oder?
      Falls nicht empfehle ich dir, einfach mal bei Apple den Zustand des Geräts einzugeben.
      .
      Dass Apple ein wenig Gewinn machen will ist verständlich, aber dass man auf dem freien Markt das Doppelte, oder sogar das Dreifache für sein Gerät bekommt ist einfach nicht nachvollziehbar.

      30. Aug 2013 | 19:41 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Wenn ich mein gebrauchtes Auto bei einem Neukauf drangebe, ist der Rückkaufpreis durch den Händler meist geringer, als ein Verkauf auf den freien Markt. Das für ein Gerät auf dem freien Markt das Doppelte, ja sogar das Dreifache für sein gebrauchtes Gerät erzielt werden kann, ist mehr eine Traumvorstellung als Realität. Auch der freie Markt hat seine Grenzen. Wer sich davon überzeugen möchte, der kann bei Ebay reinschauen.

    30. Aug 2013 | 20:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen