A8: Produktionsteilung zwischen Samsung und TSMC?

| 17:43 Uhr | 2 Kommentare

Nun soll es also beim A8 passieren. Apple ist stark daran interessiert, unabhängiger von Samsung zu werden. Bei vielen Komponenten setzt der Hersteller aus Cupertino bereits auf zusätzliche bzw. alternative Zulieferer. Bei seinen mobilen Chips und dessen Produktion ist derzeit nur Samsung im Geschäft.

tsmc_logo

Es wird zwar seit Monaten darüber spekuliert, dass Apple seinen mobilen Chips zukünftig von TSMC produzieren lässt. Bis dato sind diese Gerüchte jedoch nur Gerüchte geblieben. Nach wie vor kann Samsung das beste Paket für Apple schnüren, wenn es um die Fertigung der Prozessoren für iPhone, iPad und iPod touch geht. Auch der aktuelle A7 64-Bit Prozessor wird in den Fertigungshallen von Samsung produziert.

Nun taucht das nächste Gerücht aus Fernost auf, wonach sich Samsung und TSMC die Produktion des A8-Chips im kommenden Jahr teilen. The Korea Economic Daily zitiert Insider mit den Worten, dass 30 bis 40 Prozent der A8 Fertigung auf Samsung entfallen sollen.

Bei der Massen an mobilen Chips, die Apple benötigt, kann der Hersteller aus Cupertino nicht von jetzt auf gleich von A nach B wechseln. Samsung hat eine immense Erfahrung bei der Fertigung von mobilen Chip und arbeitet mit Apple seit vielen Jahren zusammen. Irgendwann, vielleicht beim A8-Chip im kommenden Jahr, könnte Apple die Produktion auf Samsung und TSMC verteilen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Kevin

    „Irgendwann, vielleicht beim A8-Chip im kommenden Jahr, könnte Apple die Produktion auf Samsung und TSMC verteilen.“

    Zu 100%!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Irgendwann… 🙂

    30. Sep 2013 | 17:50 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Igitt, Chips vom Erzfeind….

    30. Sep 2013 | 17:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen