Ex Apple CEO Sculley: Tim Cook macht einen sehr guten Job

| 20:38 Uhr | 5 Kommentare

Seit 2011 ist Tim Cook CEO von Apple. Zuvor hatte er bereits mehrfach das Tagesgeschäft von Steve Jobs in dessen krankheitsbedinger Abwesenheit übernommen. Als Cook das Amt von Steve Jobs übernahm, gab es nicht wenige Stimmen, dass er als Apple Chef scheitern werde. Nun zwei Jahre später gibt es ein großes Lob vom Ex Apple CEO John Sculley.

sculley

Gegenüber CNBC Asia gab der Ex Apple Chef an, dass Tim Cook einen hervorragenden Job mache. Er versuche nicht Steve Jobs zu kopieren. Nur eine Person könne Steve Jobs sein und das sei Steve Jobs. Er empfiehlt Cook weiterhin Jobs nicht zu kopieren. Cook beschreite den Apple Weg und gehe dabei nur wenige Kompromisse ein. Apple sei nach wie vor ein großartiges Unternehmen mit großartigen Produkten.

“Steve could make the big creative leaps. What Tim is doing is continuing the Apple philosophy of no compromise and quality of their products and great styling. I think people are giving Apple a bum rap on what is still a great company with great products.”

Apple musste in den letzten Monaten aus vielen Richtungen Kritik einstecken. Auch sei der Aktienkurs gesunken, so Sculley. Doch nach wie vor sei er von der Zukunft Apples und zukünftigen Produkten überzeugt. Bislang habe er keine einzige Aktie verkauft.

Sculley und Jobs arbeiteten zwischen 1983 und 1985 gemeinsam bei Apple. Nach einem internen Machtkampf musste Jobs das Unternehmen verlassen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Steffi

    Fine auch, dass er einen klasse Job macht. Sicherlich nicht einfach so ein Unternehmen zu führen. Cook kümmert sich ums Geschäft, Jony Ive ums Design, Craig Federighi um die Software, Eddy Cue um die Dienste und Phil Schiller ums Marketing. Ein gutes Team. Bei so vielen Menschen, die Apple tagtäglich beobachten, gibt es immer welche die kritisieren. Dafür nach wie vor ein klasse Job.

    08. Okt 2013 | 20:43 Uhr | Kommentieren
  • Jannik Serger

    Angeblich soll am 15. Oktober die Keynote kommen. Apple lädt die Journalisten und Blogger gewöhnlich eine Woche davor ein. Wo ist die Einladung? Wird der Termin verschoben???

    08. Okt 2013 | 20:52 Uhr | Kommentieren
    • Steijner[Original]

      Neuste Meldungen sagen 22. Oktober 😉

      08. Okt 2013 | 23:20 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    du schreibst es ja selber – „Angeblich soll“ . Das heißt man weiß nix , Nada , nothing . Angeblich sollte die Erde mal ne‘ Scheibe sein ..

    08. Okt 2013 | 21:04 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Schau an das gerade Scully sowas aus dem Mund kommt. Hatte er selbst doch nicht verstanden was Apple ist und wie das Unternehmen zu führen ist.

    Jedenfalls hat er vollkommen Recht. Den Bullshit, der jetzt noch von jedem 2. Analyst gelabert wird und den jede halbwegs semi professionelle Nachrichtenseite von sich gibt ist einfach nicht das was der Realität entspricht. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir sehr bald sehen werden, dass sich das insbesondere in steigenden Aktienkursen wiederspiegeln wird.

    08. Okt 2013 | 21:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen