Apple führt iPhone 4 in Indien wieder ein

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Genau eine Woche ist es her, dass das Gerücht auftauchte, das Apple das iPhone 4 wieder in Indien einführt. Es hieß, dass Apple das iPhone 4 nutzen möchte, um mit einem „preiswerten“ iPhone auf den Markt treten zu können. Einem aktuellen Bericht zufolge, hat Apple nun das iPhone 4 tatsächlich als Einsteiger-Modell wieder eingeführt.

iphone4_steve_jobs

Über 1 Milliarde Kunden in Indien kann Apple grundsätzlich ansprechen. Mit der Vorstellung des iPhone 5S und iPhone 5C sowie der Einstellung des iPhone 5 sollen sich die iPhone-Verkaufszahlen in Indien abgeschwächt haben. Irgendwas musste sich Apple überlegen und wie es scheint, ist das iPhone 4 die Lösung.

Wie die India Times berichtet, hat Apple nun das iPhone 4 8GB zum Preis von 23.000 Rupie bzw. umgerechnet 274 Euro wieder eingeführt. Ehrlicher, nicht gerade ein Schnäppchenpreis. Als das iPhone 4 Ende 2010 eingeführt wurde, hatte Apple einen großen Wurf gelandet. Das Retina Display war (und ist noch immer) klasse und im Vergleich zum iPhone 3GS brachte das iPhone 4 ein verbessertes Kamerasystem, einen schnelleren Prozessor sowie weitere Kleinigkeiten mit.

Zwar lässt sich iOS 7 nach wie vor auf dem iPhone 4 installieren und iOS 7.1 wird nochmal einen erkennbaren Geschwindigkeitsschub bringen, nichtsdestotrotz ist das iPhone 4 mittlerweile über 3 Jahre alt. Wir sind gespannt, wie gut sich das wieder eingeführte iPhone 4 auf dem indischen Markt schlägt. Vor allem fragen wir uns auch, woher Apple die Geräte bezieht? Altbestände die abverkauft werden?

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen