Apple schaltet deutsche Webseite zum 30. Geburtstag des Macintosh

| 16:43 Uhr | 0 Kommentare

Ein Blick in den Apple Online Store verrät, welche Macs Apple derzeit anbietet. Doch neben den aktuellen Modellen hat der Hersteller aus Cupertino in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Modelle entwickelt und in die Verkaufsregale stellt. Zum 30. Geburtstag des Macintosh hat Apple unter anderem seine US Webseite geschmückt und die Geschichte des Macs Revue passieren lassen.

30_mac_deutsch

Nun hat Apple auch die deutsche Webseite geschmückt und eine Sonderseite für den Macintosh geschaltet. Es heißt

1984 stellte Apple der Welt den Macintosh vor. Alles an ihm war so einfach, dass die Leute ihn einfach nutzen konnten. Und er enthielt ein Versprechen – die Kraft der Technologie aus den Händen weniger in die Hände aller zu legen, um so die Welt zu verändern. Dieses Versprechen hat er gehalten. Heute sind wir kreativ, vernetzen uns, teilen und lernen, wie es vor 30 Jahren noch nicht vorstellbar war. Stell dir vor, was wir in den nächsten 30 Jahren erreichen können.

Die Macintosh-Zeitleiste verrät euch alles über die Macs seit 1984. So erfahrt ihr Wissenswertes u.a. über den Macintosh Plus, das PowerBook, Power Macintosh 8500, iMac, Power Mac G4 und vieles mehr. Auch könnt ihr nach wie vor an der Abstimmung „Mein erster Mac war ein…“ mitmachen. Aktuell führt der Macintosh 1984 mit 5,2 Prozent. Dieser Mac wurde übrigens in erster Linie für Bildung/Unterricht genutzt.

Hier findet ihr den Mac im Apple Online Store

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen