OS X 10.9.4: Apple startet Testphase

| 9:33 Uhr | 0 Kommentare

OS X 10.10 ist am Horizont so langsam aber sicher zu erkennen, zumindest wird die Vorstellung im kommenden Monat zur WWDC 2014 Keynote erwartet, OS X 10.9.3 hat bereits zahlreiche Teststationen hinter sich und wartet auf die finale Freigabe und nun hat Apple auch mit der Testphase zum vierten großen OS X Mavericks Update begonnen.

1094_alpha

Aus einem aktuellen Bericht von 9to5 geht hervor, dass Apple eine erste Testversion von OS X 10.9.4 intern an Apple Mitarbeiter verteilt hat. Dieses vierte OS X Mavericks Update hört auf den Codenamen „Epic“ und befindet sich noch einem sehr frühen Teststadium. Mit OS X 10.9.4 will Apple weitere Fehler beseitigen und die Stabilität erhöhen. Sobald OS X 10.9.4 die „Alpha“-Testphase verlassen hat, wird Apple diese Version auch für Entwickler freigeben.

Die Tatsache, dass Apple intern bereits eine erste Entwicklerversion von 10.9.4 an Apple Mitarbeiter verteilt sowie die zahlreiche Betaversionen zu OS X 10.9.3 deuten daraufhin, dass Apple in Kürze die finale Version von OS X 10.9.3 freigeben wird. OS X 10.9.4 könnte dann eins der letzten großen Updates für Mavericks sein, bevor Apple im Herbst OS X 10.10 freigibt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen