Fotovergleich: iPhone 6 vs. iPhone 5S

| 12:14 Uhr | 9 Kommentare

Es zeichnet sich immer mehr ab, wie das kommende iPhone 6 aussehen wird. Von Woche zu Woche erhalten wir immer deutlicher ein Gefühl dafür, in welche Richtung sich das iPhone 6 bewegen wird. Niemand zweifelt ernsthaft daran, dass Apple seiner kommenden iPhone Generation ein größeres Display spendieren wird. Ein 4,7“ Display scheint gesetzt und leicht verzögert soll ein 5,5“ Display folgen.

iphone6_vs_iphone5s_1

Unsere Kollegen von Nowhereelse haben neue iPhone 6 Mockups ausgegraben, die einen guten Eindruck hinterlassen, wie sich das iPhone 5S im Vergleich zum iPhone 6 schlägt. Aus vielen verschiedenen Perspektiven wurden das iPhone 5S und das iPhone 6 geknipst.

Das iPhone 6 Mockup misst 138mm x 67mm x 7mm. Das jetzige iPhone 5S misst 123,8mm x 58,6mm x 7,6mm. Alles in allem wird das iPhone 6 im Vergleich zum iPhone 5S etwas größer. Das iPhone  wird breiter sowie länger und wird gleichzeitig einen Hauch dünner, so zumindest die aktuellen Gerüchte.

Gleichzeitig nähert sich das Design ein Stück weit dem iPod touch an. Die Kanten werden rundlicher, der Powerbutton wandert an die Seite zur besseren Einhandbedienung und die Lautstärkeregelung wird rechteckig anstatt rund. Beim jetzigen True Tone Blitz setzt Apple auf eine ovale Aussparung, zukünftig dürfte Apple auf eine runde Aussparung beim Dual-LED-Blitz setzen.

iphone6_vs_iphone5s_2

In den letzten Wochen sind bereits zahlreiche Renderings und Mockups aufgetaucht. Man darf nicht den Fehler machen, diese zu 100 Prozent als bare Münze zu nehmen. Auch in den letzten Jahren sind im Vorfeld einer iPhone-Vorstellung zahlreiche Komponenten, Mockups etc. aufgetaucht. Diese stellten sich im Nachhinein größtenteils als echt heraus. Hier gilt zu berücksichtigen, dass die echten Bauteile jedoch deutlich hochwertiger wirkten als die aufgetauchten Komponenten. Dies dürfte auch in diesem Jahr der Fall sein.

Neben den optischen Anpassungen wird Apple auch unter der Haube nachbessern. Riesige Sprünge sollten allerdings nicht erwartet werden. Apple wird mit dem A8 einen leistungsstärkeren Prozessen präsentieren und zudem eine verbessertes Kamerasystem vorstellen. Darüberhinaus erwarten wir Verbesserungen beim WiFi- und LTE-Chip.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

9 Kommentare

  • Lynn

    Hmm schade das es nimmer gerade wird:/ fand es noch cool das iphone auf die seite zu stellen-.-
    Aber ne andere frage, unten beim docking sind nur einmal löcher? Sonst waren doch immer 2 aussparungen fuers mic und für die (boxen)?

    12. Mai 2014 | 12:22 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Darüber gab es schon Berichte. Das neue iPhone 6 wird als Gesundheits-Phone jede Menge Sensoren an Board haben…Luftfeuchtigkeit, Temperatur etc.! Deshalb die neuen Aussparungen. Die gibt es ja beim iPhone 5S schon nicht mehr. Damals…richtig…waren diese für die Schrauben. Nun lassen wir uns mal überraschen ob die drei neuen Aussparungen wirklich für die Sensoren sind oder nicht…oder das alles nur wieder falsche Berichte waren.

    12. Mai 2014 | 12:39 Uhr | Kommentieren
    • Oli

      Qautsch sorry…den Satz „Die gab es beim iPhone 5S schon nicht mehr“, natürlich streichen 😉

      12. Mai 2014 | 12:41 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Das edle Design vom iP5s geht ein bisschen den Bach runter.
    Ich höffe die Plastikstreifen werden noch mit dunklem Glas
    oder auch Liquid Metal aufgefüllt sonst können sie es behalten
    und ich kauf mir lieber noch ein 5s.
    Das Design , wenn es so kommen sollte ist keine Wolke Hr. ivi.
    Vorstehender Kameraring , Plastiksteifen , runde Ecken ( Gut dafür
    haben sie ja ein Patent ,gelle).
    Hoffentlich ist es der neue iPod….lol.

    12. Mai 2014 | 12:53 Uhr | Kommentieren
    • Andi84

      Jeder der den Ipod Touch 5g besitzt, weiß wohin die Richtung geht. Egal was man von Design denken mag, es ist der nächste logische schritt. Das Design passt sich nicht uns an, sondern wir uns dem Design. Wir entwickeln uns weiter und wachsen mit. Benutzte diesen Ipod und du wünschst dir mit der Zeit, dein Iphone 5s würde auch so sein, nicht von Anfang an, aber mit der Zeit.

      12. Mai 2014 | 13:44 Uhr | Kommentieren
    • Oli

      Diese Plastikstreifen, sind die Antennen. Ich weiß nicht ob die einfach so ersetzt werden könne und funktionieren. Deshalb sieht das ganze ja auch aus wie ein HTC One oder halt One (M8).

      12. Mai 2014 | 14:07 Uhr | Kommentieren
  • Prince

    oh man, es scheint ja wirklich das Enddesign zu sein, nach so vielen Bildern in letzter Zeit.
    Eigentlich finde ich das gerunde garnicht schlecht , die größe ist auch gut, aber diese Antennen hinten -.-
    Beim iPhone 5/5s konnten die das ja auch mit dem Glas verdecken, warum bitte hier nicht ?
    Eigentlich nicht gewohnt von Apple, aber naja mal schauen wie es dann am Ende aussieht.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt 😀

    12. Mai 2014 | 15:37 Uhr | Kommentieren
  • dscheo

    im leben nicht…viel zu hässlich…ist ja fast ein s5

    12. Mai 2014 | 18:47 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Also falls es wirklich so kommen sollte, hat der Ive ja einen eichtigen chiller Jop. Das letzte, was er neu designt hat, ist der Mac pro.
    Aber ich hoffe immer noch, dass hier das iPh 6 mit einem neuen HTC to(?) verwechselt wird 😉

    12. Mai 2014 | 19:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen