Ankündigung: Macerkopf.de Live-Ticker zu iOS 8, OS X 10.10 und mehr

| 10:45 Uhr | 8 Kommentare

Seit wenigen Wochen wissen wir bereits, dass die diesjährige Worldwide Developrs Conference in der Zeit vom 02. Juni bis 06. Juni im Moscone Center West in San Francisco stattfinden wird. In der Ankündigung sprach Apple bereits davon, dass der Hersteller aus Cupertino über die Zukunft von iOS und OS X sprechen möchte.

wwdc14

 

Die WWDC 2014 umfasst auch in diesem Jahr wieder unter anderem über 100 technische Session, sowie über 100 Hands-On-Labs. Entwickler können sich in Gesprächen mit über 1.000 Apple Ingenieuren über die Neuerungen informieren. In der vergangenen Woche hat Apple bestätigt, dass die Keynote am 02. Juni stattfinden wird.

Was erwarten wir am 02. Juni 2014?

In den letzten Wochen wurde bereits heiß diskutiert, welche Neuerungen Apple am kommenden Montag vorstellen wird (Unseren ausführlichen Ausblick finde ihr hier). Eins ist klar und so von Apple angekündigt: Es geht um die Zukunft von iOS und OS X. Somit wird der Hersteller über iOS 8 und OS X 10.10 sprechen.

Nachdem Apple bei iOS 7 im vergangenen Jahr das System optisch komplett angepasst und die größten optischen Veränderungen seit iPhone OS 1 vorgenommen hat, wird sich Apple in diesem Jahr auf neue Funktionen konzentrieren. Healthbook als Sammelstelle für Gesundheitsdaten, eine verbesserte Karten-App, Verbesserungen bei Siri, Vorschau- und Textedit als selbstständige App, Ausgliederung von iTunes Radio, iOS-/OS X übergreifendes AirDrop und mehr stehen auf dem Zettel.

Bei OS X 10.10 dürfte es anders aussehen. Hier wird Apple optisch nachziehen und das System an iOS 7 bzw. iOS 8 anpassen. Es heißt, dass das Mac-Betriebssystem flacher wird, mehr Weißelemente enthält und alles in allem aufgehübscht wird. Aber auch neue Funktionen mit Apple mit an Bord haben. Bekommt Siri eine größere Rolle? Warten wir es ab.

Neben iOS und OS X spricht Apple auf der Software-Seite vermutlich auch intensiver über Siri und die iCloud. Wir wünschen und mehr kostenlosen iCloud-Speicherplatz, die Verlagerung der gesamten iPhoto-Mediathek in die Cloud, den Deutschlandstart von iTunes Radio und Verbesserungen zu Siri.

Stichwort Hardware. Schwer zu sagen. In Sachen iPhone, iPad, iWatch werden wird nichts hören, davon sind wir überzeugt. Vielmehr könnte Apple Neuerungen bei de Mac-Familie präsentieren. Ein neuer Mac mini? Ein ultradünnes 12“ Retina MacBook Air? Erleben wir eine neue AppleTV Generation? Den iMac 2014 wird es nicht geben.

Wann und Wo?

Am kommenden Montag ist es also soweit. In gewohnter Manier werden wir hier auf Macerkopf.de per Live-Ticker von der WWDC 2014 Keynote berichten. Um 18:30 Uhr startet unser Ticker. Die Zeit bis 19:00 Uhr nutzen wir, um uns einzustimmen und über die jüngsten Gerüchte zu sprechen. Stellt euch ein paar kühle Getränke bereit. Ab 19:00 Uhr geht es dann mit der Apple Keynote los. Wir freuen uns und hoffen, dass ihr wieder dabei seid.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

8 Kommentare

  • Steijner[Original]

    Ihr solltet vielleicht den Livestream verlinken 😉

    01. Jun 2014 | 12:18 Uhr | Kommentieren
    • rusher

      wenn es überhaupt einen geben wird…

      01. Jun 2014 | 13:11 Uhr | Kommentieren
      • fighter5800

        Es gibt einen Livestream wurde letzen Montag bestätigt 😉

        über safari auf der apple homepage oder über apple tv da wird eine app morgen auftauchen

        01. Jun 2014 | 13:22 Uhr | Kommentieren
      • Steijner[Original]

        Wenn es keinen geben würde, dann hätte ich doch nicht darauf bestanden 😉

        Wie der Apfelmann schon richtig gesagt hat steht schon längst fest, dass es einen offiziellen Livestream geben wird

        01. Jun 2014 | 13:40 Uhr | Kommentieren
  • Apfelmann

    Klar… Steht schon seit Tagen auf der Apple-Homepage…

    01. Jun 2014 | 13:22 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Hi, ja es gibt einen. Hatten wir vor ein paar Tagen drüber berichtet.
    .
    https://www.macerkopf.de/2014/05/27/apple-bietet-live-stream-zur-wwdc-2014-keynote/
    .
    Gruß

    01. Jun 2014 | 13:42 Uhr | Kommentieren
  • C

    Di gesamte iPhoto Mediathek in die Cloud?? Wieviel Speicher soll die denn kriegen?? Also meine iphoto Mediathek hat ca. 500GB, ich bezweifle das jeder soviel Cloud-Speicher kriegt, außerdem wofür?? Ich will nicht das meine privaten Fotos auf fremden Servern sind.

    02. Jun 2014 | 7:28 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Ist es dieses Mal möglich, den Ticker auch unterwegs auf mobilen Geräten mitzuverfolgen? Beim letzten Ticker hatte ich nämlich das Problem, ihn nicht mitzuverfolgen. Lediglich die allerersten Nachrichten konnte ich sehen (= die ältesten).
    Und wie sieht das für Android aus? Weiß nicht ob es da Unterschiede gibt zwischen iPhone und Android, aber meins ist leider grade bei der Reparatur…
    Danke im voraus!

    02. Jun 2014 | 17:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen