App Store: Apple vermeldet Rekordumsatz für Juli

| 20:23 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im Rahmen der Bekanntgabe der Q3/2014 Quartalszahlen vor wenigen Tagen ging Apple CEO Tim Cook etwas intensiver auf das iTunes-Business ein. Im Jahresvergleich wuchs der iTunes Store inkl. App Store und Co. um 12 Prozent. Betrachtet man die ersten neun Monate des Apple Geschätfsjahres 2014 und vergleicht diese mit dem Vorjahreszeitraum, so zeigt sich ein Wachstum von 25 Prozent. Kein anderes Apple-Geschäftsfeld wächst aktuell schneller.

app store logo

Über 75 Milliarden Downloads wurden bisher über den App Store getätigt. Dies führte dazu, dass Apple 20 Milliarden Dollar an Entwickler ausbezahlt hat. Über 10 Milliarden Dollar waren es allein in den letzten 12 Monaten. Den Erfolg von iTunes, Software und Services könnt ihr euch hier angucken. Allein mit dem iTunes-Universum generiert Apple jährlich 20 Milliarden Dollar Umsatz.

Apple’s app store saw record-setting revenue numbers in July, the company told CNBC. The Cupertino-based company also said that its app store saw a record number of customers making transactions that month.

Per Tweet machte Apple CEO Tim Cook soeben auf eine Äußerung seines Unternehmens gegenüber CNBC aufmerksam. Demnach verzeichnete der App Store im Juli einen Rekordumsatz. In keinem Monat zuvor, wurde mit App-Käufen mehr Umsatz generiert. Darüberhinaus vermeldet Apple, dass auch niemals zuvor in einem Monat mehr Transaktionen über den App Store durchgeführt wurden.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen