OS X Yosemite ab heute als kostenloses Upgrade erhältlich

| 21:05 Uhr | 18 Kommentare

Apple hat soeben bekanntgegeben, dass OS X Yosemite ab heute als kostenloses Upgrade für Mac im Mac App Store erhältlich ist.

„OS X Yosemite ist die fortschrittlichste Version von OS X die wir je entwickelt haben, mit einem komplett neuen Design, großartigen Integrations-Funktionen und leistungsstarken Versionen der Apps, die Nutzer täglich verwenden“ Mit diesen Worten beschreibt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple, das neuste Betriebssystem aus dem eigenen Hause.

OS X Yosemite Überblick

Design

Eine der auffälligsten Neuerungen ist die moderne Optik von OS X Yosemite. Die Symbolleisten wurden optimiert und schaffen mehr Raum für die Inhalte und nutzen eine Transparenz, die beim Scrollen zusätzliche App-Inhalte sichtbar macht. Weitere durchscheinende Elemente, wie zum Beispiel Seitenleisten bei Dialogfenstern, nehmen das Aussehen des Desktop-Bildes an und zeigen, was sich hinter dem aktiven Fenster verbirgt. Auch die App-Icons haben eine Überarbeitung erfahren. Diese zeigen ein übersichtliches und einheitliches Design. Weiterhin sorgt eine neue Systemschrift für eine bessere Lesbarkeit auf jedem Mac und überzeugt besonders auf einem Retina-Displays.

Integrations-Funktionen

Neben den neuem Look, hat Apple an vielen weiteren Neuerungen gearbeitet, die das tägliche Arbeiten mit dem Mac vereinfachen sollen. Mit Hilfe von Integrations-Funktionen schafft Yosemite, Mac und iOS-Geräte benutzerfreundlich zu verbinden. Handoff überträgt automatisch Aktivitäten, wie das Schreiben von E-Mails oder das Surfen im Web, von einem auf das andere Gerät. Weiterhin soll Instant Hotspot die Verwendung des iPhone Hotspots stark vereinfachen.

Nun kann auch AirDrop für die Kommunikation zwischen Mac und iOS verwendet werden, so dass Inhalte schnell und einfach zwischen Geräten geteilt werden können. Auch die Nachrichten-App arbeitet nun besser mit iOS Geräten zusammen. Ab sofort werden sämtliche SMS-Nachrichten, die zuvor ausschließlich auf dem iPhone erschienen sind, auf Mac und allen iOS-Geräten angezeigt. Hierbei ist es auch möglich iPhone-Telefonate über dem Mac zu tätigen oder anzunehmen.

Innovative neue Funktionen

Mitteilungszentrale: Die neue Tagesansicht erlaubt einen schnellen Blick auf Widgets für Kalender, Wetter, Aktien, Erinnerungen, Weltuhr und soziale Netzwerke. Es können auch Widgets wie Yahoo! Sports vom Mac App Store hinzugefügt werden, um die Tagesansicht zu personalisieren

OS X Yosemite notifications

Spotlight: Ein neues Spotlight zeigt Informationen von Wikipedia, Karten, Bing, App Store, iTunes Store, iBooks Store, Top-Webseiten, Nachrichten und Kinoprogrammen direkt auf den Desktop an.

Spotlight

iCloud Drive: Dateien jeder Art können in iCloud gespeichert werden und nach Belieben organisiert werden. Der Zugriff ist vom Mac, iPhone, iPad oder von einem Windows PC möglich.

icloud drive

Safari: Eine verbesserte Leistung, sowie eine längere Batterielaufzeit erlauben ein komfortables Surfen und HD Streaming im Web.

Safari

Mail: Mail erhält eine Aktualisierung, die zusätzlich über Markup zum schnellen Ausfüllen und Unterzeichnen von Formularen und PDFs direkt in Mail verfügt. Mit Mail Drop können große Anhänge mit bis 5GB kostenlos versenden werden.

mail

Nachrichten: Nun ist es möglich Teilnehmer zur laufenden Gruppenunterhaltung hinzuzufügen, ihre Position auf einer Karte anzuzeigen, schnell auf Anhänge zuzugreifen und Benachrichtigungen stumm zu schalten.

 

Nachrichten

iTunes 12: iTunes erhält ein neues Design und verbessertet die Bedienbarkeit, so dass beispielsweise schnell zwischen der Suche in der eigenen Musikbibliothek und dem iTunes Store gewechselt werden kann.

Familienfreigabe: Mit der Familienfreigabe können Familienmitglieder, Käufe der anderen in iTunes, iBooks oder im Mac App Store durchsuchen und herunterladen.

Swift und SpriteKit

Yosemite liefert auch Plattformtechnologien, die es Entwicklern erleichtern Mac Apps zu erstellen. Swift ist eine leistungsstarke Programmiersprache der nächsten Generation für iOS und OS X, die schnell und modern ist. SpriteKit macht es Entwicklern einfacher realistische Bewegung, physische- sowie Lichteffekte in Spiele einzubinden und dank der Integration von SceneKit, Spiele mit animierten 3D-Szenen und Effekten zu erschaffen.

Preise und Verfügbarkeit

OS X Yosemite ist ab heute als kostenloses Upgrade im Mac App Store erhältlich. Yosemite unterstützt alle Macs die 2009 und später eingeführt wurden, sowie einige Modelle, die 2007 und 2008 eingeführt wurden. Eine komplette Übersicht der Systemanforderungen und kompatiblen Systeme findet ihr hier.

Die Integrations-Funktionen benötigen iOS 8.1, welches als kostenloses Upgrade ab 20. Oktober erhältlich ist. OS X Server 4.0 benötigt Yosemite und ist im Mac App Store für 17.99 Euro erhältlich.

Update: Der OS X Yosemite Download steht nun im Mac App Store bereit.

Kategorie: Mac

Tags: ,

18 Kommentare

  • punktuinus

    also ich kann es noch nicht laden…anyone????

    16. Okt 2014 | 21:13 Uhr | Kommentieren
    • Alexander

      ich auch nicht :/

      16. Okt 2014 | 21:16 Uhr | Kommentieren
    • zazu

      Nope, ich seh‘ auch noch nichts…

      16. Okt 2014 | 21:20 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Noch nicht in Deutschland verfügbar .

    16. Okt 2014 | 21:20 Uhr | Kommentieren
  • punktuinus

    das ist hart

    16. Okt 2014 | 21:22 Uhr | Kommentieren
  • Alexander

    Kommt es heute überhaupt noch nach DE?

    16. Okt 2014 | 21:23 Uhr | Kommentieren
  • CarCode

    Es wurde gesagt: heute abend. Mit der Zeitverschiebung zu Deutschland wäre das also morgen früh.

    16. Okt 2014 | 21:29 Uhr | Kommentieren
    • AppleMo

      Bist du dir da sicher?
      Habe mir die Stelle gerade noch einmal angesehen, wo Craig Federighi sagt, dass es heute zu Verfügung steht, vom Abend ist da nicht die Rede… Es sei denn ich habe da was übersehen?!?

      16. Okt 2014 | 21:47 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Noch nichtmal in USA ist es verfügbar

    16. Okt 2014 | 21:37 Uhr | Kommentieren
    • CarCode

      da ist auch noch nicht Abend…

      16. Okt 2014 | 21:43 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Ihr habt Probleme….hab seit gestern schon die Public Beta laufen. Wenn ihrs wirklich nicht abwarten könnt, zieht euch halt die. Oder wartet noch n paar Tage. Dann ist auch der Ansturm auf die Server wieder durch…..

    16. Okt 2014 | 21:42 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Wie steht es denn nun um das Thema Fotomanagement? iPhoto soll es ja nicht mehr geben. Veröffentlicht wurde eine „Public Beta“. Hat man sich da während der Yosemite-Betaphase schon einmal Gedanken gemacht?

    16. Okt 2014 | 21:50 Uhr | Kommentieren
  • onkeldueres

    23:00 immer noch kein Update. ich könnte k…..!!

    16. Okt 2014 | 23:01 Uhr | Kommentieren
  • Mrich

    Es ist da, leider sind die Server überlastet !!

    16. Okt 2014 | 23:02 Uhr | Kommentieren
  • alex

    So, nun läuft der Download !

    16. Okt 2014 | 23:33 Uhr | Kommentieren
  • Nick

    Sooo, OS X Yosemite ist nun installiert und läuft absolut rund 🙂 Bin also bisher absolut zufrieden…

    ABER der Instant Hotspot funktioniert nicht bzw. wird mir nicht angezeigt. Hat noch jemand dieses Problem? (iPhone 6 mit iOS 8.0.2 + MacBook Pro Mitte 2011)

    17. Okt 2014 | 11:13 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Der InstantHotSpot gehört mit zu den HandsOff Funktionen und kommt erst mit Version 8.1 …

      Liebes Macerkopf-Team,

      ein kleiner Hinweis bzgl. HandsOff. Die Anruffunktion scheint bereits zu gehen. Bei einem angestöpselten iPhone kommt sofort der Anruf auf dem Bildschirm. Ist das iPhone nur im gleichen Netzwerk muss anscheinend FaceTime geöffnet sein. Ein Testanruf hat soweit geklappt.

      17. Okt 2014 | 12:17 Uhr | Kommentieren
  • yogi

    entspannt euch mal – dieses in-panik-verfallen nur weil ein download von einem neuen system nicht pronto zur verfügung steht… ist ja furchtbar….

    17. Okt 2014 | 16:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen