Skype 7.2 für Mac veröffentlicht

| 22:13 Uhr | 0 Kommentare

Zu fortgeschrittener Stunde haben die Entwickler von Microsoft am heutigen Abend eine neue Skype-Version für OS X freigegeben. Ab sofort kann Skype 7.2 auf den Mac geladen werden. Knapp zwei Monate ist es her, dass Micorosft seinem Skype Mac-Client ein großes Update im Hinblick auf OS X Yosemite verpasst hat.

skype70_mac

Mit Skype 7.2 wird das Feedback von Kunden eingearbeitet, welches dieses seit der Freigabe von Skype 7.0 abgegeben haben, so die Entwickler im hauseigenen Blog.  So wurden z.B. Kontraste angepasst, um den Chatverlauf lesbarer zu machen. Zudem gibt es diverse Bugfixes, die die App stabiler machen.

Ein Bug wurde beseitigt, der zum Absturz von Skype führte, wenn das Profilbild verändert wurde. Ein weiterer Bug wurde entfernt, der zum Absturz führte, sobald der Test-Sound in der Einführungstour abgespielt wurde. Zudem wurde ein Problem im Zusammenspiel mit dem Ecamm Call Recorder 2.5.11 beseitigt. Der Telefon- und SMS-Button auf Kontaktprofilen funktioniert nach dem Update wieder.

Einen bekannten Fehler listet Skype noch. Es kann zu einer hohen CPU-Auslastung auf der Profilseite kommen.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen