Patent: 3D-Gesten-Steuerung für AppleTV, Mac und mehr

| 6:45 Uhr | 0 Kommentare

Ende 2013 wurde bekannt, dass Apple mit PrimseSense einen Spezialisten für Gestensteuerung übernommen hat. Unter anderem war PrimseSense für die Original Xbox Kinect Technologie verantwortlich. Mit der Übernahme des Unternehmens, gehen auch die wichtigen Patente an Apple über. So vermeldeten wir erst im vergangenen Monat, dass Apple ein Patent zur Benutzeroberfläche zur Bewegungssteuerung zugesprochen bekommen hat.

Apple Patent zur Gestensteuerung

apple_patent_3d_steuerung1

Nun geht es weiter und Apple erhält das nächste Patent in diesem Segment. Das US Patent- und Markenamt hat Apple das Patent 8,933,876 mit der Bezeichnung „Three Dimensional user interface session control“ zugesprochen. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich um eine Benutzeroberfläche, die zur Anwendung mit PrimeSense´s Hardware zur Gestenerkennung gedacht ist, so AI.

Damit erweitert Apple das Patent aus Dezember 2014 und treibt die Gestensteuerung von AppleTV, Mac und Co. weiter voran. Das nun bekannt gewordene Patent basiert auf einen optischen Bewegungs- und Tiefensensor, der Gesten in Befehle umwandelt.

apple_patent_3d_steuerung2

In dem Patent veranschaulicht Apple verschiedene Beispielgesten. So kann ein Anwender beispielsweise seine Hand auf einen Bildschirm zubewegen oder die Hand entfernen. Dies löst einen anderen Befehl aus, als das Diagonale „winken“. Mit einer Geste der Hand kann der Nutzer so zum Beispiel ein System entsperren. Darüberhinaus soll der Sensor so intelligent sein und erkennen, ob es sich um eine gewollte Geste handelt oder nur um eine normale Bewegung des Anwenderns.

Ob dieses Patent allerdings schlussendlich in einem Produkt endet, bleibt abzuwarten. Oft patentieren Unternehmen verschiedene Technologien und sichern sich das Know-How, ohne dass das Patent zur Anwendung kommt. Im vergangenen Jahr erhielt Apple 13 Prozent mehr Patente als 2013. Auch in diesem Jahr dürfte Apple daran interessiert sein, so viele Patente wie möglich zugesprochen zu bekommen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen