Kalligrafie-Kunstwerk kündigt Apple Store Eröffnung in China an

| 19:30 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt mehrere Länder rund um den Globus, denen Apple eine besondere Bedeutung zukommen lässt. Neben dem Heimatland USA gehören zweifelsfrei Deutschland, Großbritannien, Japan, Frankreich und China hinzu. Das zuletzt genannt Land mit seinen knapp 1,3 Milliarden Einwohner spielt dabei eine ganz besondere Bedeutung. Apple lässt nicht nur in China fertigen, auch die Verkaufszahlen und Umsätze sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Doch nach wie vor sieht Apple ein riesiges Potential in China.

kalligrafie_china_store

Vor wenigen Tagen kündigte Apple die Eröffnung fünf neuer Stores für die kommenden Wochen an. Die nächste Neueröffnung wird der iPhone-Hersteller am 24. Januar in Hangzhou feiern. Als kleinen Appetizer hat sich Apple etwas ganz besonderes ausgedacht. An der Front des Stores ist ein riesiges Kalligrafie-Kunstwerk zu sehen.

Verantwortlich für die Kalligrafie zeichnet der chinesischen Künstler Wang Dong Link. Bei dem Kunstwerk handelt es sich um ein ca. 2000 Jahre altes Gedicht, welches die Bedeutung der Stadt hervorhebt, so 9to5Mac. Auf der zugehörigen chinesischen Retail Webseite hat Apple noch ein Video hinterlegt, welches die Entstehung des Werkes zeigt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen