Tim Cook und Apple VP Johny Srugi zu Gast in Israel

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook und der Apple Technology Vizepräsident Johny Srugi sind am Mittwoch im Rahmen einer Rundreise durch verschiedene Staaten – darunter auch Deutschland – zu einem Besuch in Israel eingetroffen, wie The Marker berichtet.

Tim Cook, der zunächst den israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin in dessen Privathaus besuchte, soll ebenfalls noch mit Rivlins Amtsvorgänger Schimon Peres zusammentreffen. Begleitet wird der Apple-Chef von Johny Srugi, einer der führenden Köpfe in der Hardwareentwicklung Apples.

Srugi ist in Israel kein Fremder. Er hatte früher ein Studium am israelischen Technion-Institut absolviert. Ebenfalls auf dem Programm stand eine Besichtigung der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.

Zu dem geplanten Israel-Besuch Tim Cooks kamen in der Vergangenheit bereits Gerüchte auf. Demnach sollte Cook einen neuen Bürokomplex in Herzliya besuchen. Dort plant der Konzern, bis zu 1.200 Mitarbeiter zu beschäftigen, darunter frühere Angestellte der Firmen Anobit und PrimeSense, die Apple aufgekauft hatte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor dem Flug nach Israel war Cook auch in Deutschland, unter anderem bei der Bild zu Gast sowie bei der Bundeskanzlerin Angela Merkel, mit der er sich über Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten und anderen Sicherheitsfragen auseinander gesetzt haben soll.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen