WhatsApp: End-to-End Verschlüsselung und Telefonie soll mit nächstem Update kommen

| 14:54 Uhr | 2 Kommentare

Ende letzten Jahres kündigte WhatsApp die End-to-End Verschlüselung des eigenen Messengers an. In Kooperation mit Open WhisperSystems möchte WhatsApp (App Store Link) den Nachrichtendiesnt sicherer machen und einen der größten Kritikpunkt seiner Gegner nehmen. In unserern Augen definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Vergangenen Jahres führte WhatsApp die Verschlüsselung für die Kommuniktion zwischen Android-Geräten ein. Diese ist allerdings auf Einzelnachrichten beschränkt. Gruppen-Chats und verschickte Medien werden noch nicht verschlüsselt.

whatsapp_612px

WhatsApp: End-toEnt- Verschlüsselung fürs iPhone kündigt sich an

Schon damals gab WhatsApp zu verstehen, dass man die Verschlüsselung erweitern und unter anderem auch aufs iPhone bringen möchten. Wie es scheint, zieht die Verschlüsselung mit WhatsApp 2.11.17 ein. Doch nicht nur das, auch WhatsApp Calls soll das iPhone mit dem nächsten Update erreichen. Von WhatsApp Beta-Tester Ilhan Pektas heißt es

End to End encryption coming soon for iOS with 2.11.17 #WhatsApp maybe #WhatsappCalls also

Wann das Update allerdings erscheint, wird nicht kommuniziert. Vor wenigen Tagen gab Pektas ebenso an, dass mittlerweile über 1 Milliarde Menschen WhatsApp installiert haben. Die letzte offizielle Wasserstandsmeldung seitens WhatsApp gab es Anfang Januar. Zum damaliger Zeitpunkt gab es 700 Millionen monatlich aktive Anwender.

Kategorie: App Store

Tags:

2 Kommentare

  • Kawa89

    Meiner Meinung nach wird iOS von Whatsapp vernachlässigt. Bei Android kann man die blauen Haken deaktivieren, bei iOS wollte man das Update nachliefern, aber bis jetzt kam da nichts außer heiße Luft. Schade…

    16. Mrz 2015 | 17:46 Uhr | Kommentieren
  • Apfel

    Wo bleibt die Version fürs iPad?

    Das wäre sinnvoller als dieser Telefonquatsch.

    17. Mrz 2015 | 9:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.