Downgrade von iOS 8.3 auf iOS 8.2 nicht mehr möglich

| 16:29 Uhr | 0 Kommentare

Knapp einen Monat ist es mittlerweile her, dass Apple die finale Version von iOS 8.3 freigegeben hat. Alles in allem läuft das System ziemlich rund und wir hätten uns schon iOS 8.0 mit so wenigen Fehlern gewünscht. Mittlerweile arbeitet der Hersteller bereits ab iOS 8.4. Eine zweite Beta wurden erst kürzlich freigegeben. Das vierte große Update zu iOS 8 wird ein komplett neue Musik-App mit sich bringen.

ios8

Downgrade von iOS 8.3 auf iOS 8.2 nicht mehr möglich

Es ist normal, dass Apple wenige Wochen nach der Freigabe einer neuen iOS-Version die Signatur für die ältere Version aufgibt, so dass diese nicht mehr installiert werden kann. So ist es nun im Fall von iOS 8.2. Apple hat die Signatur von iOS 8.2 deaktiviert, so dass ein Downgrade von iOS 8.3 auf iOS 8.2 nicht mehr möglich ist. Auf diesen Umstand deuten zumindest verschiedene Tweets hin.

Solange Apple noch die ältere Version signiert, könnt ihr, auch wenn schon eine neue Version erschienen und installiert ist (in diesem Fall iOS 8.3) auf die ältere Version (hier: iOS 8.2) zurückgreifen und diese installieren. Dies ist ab sofort nicht mehr möglich.

Wir gehen davon aus, dass Apple im kommenden Monat die finale Version von iOS 8.4 im Rahmen der WWDC zum Download freigibt. Neben der neuen Musik-App wird erwartet, dass der Hersteller einen Musik-Streaming-Dienst vorstellt und diesen implementiert.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen