Apples Umsatz mit iOS-Ökosystem wird dieses Jahr 1 Billion Dollar überschreiten

| 14:14 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem iPod ist Apple Anfang dieses Jahrtausends ein sehr großer Wurf gelungen. 2001 stellte Apple den ersten iPod vor und in der Folgezeit sollten viele weitere Modelle erscheinen. Apple war wieder auf der Siegerstraße und generierte hohe Umsätze und Gewinne. Im Vergleich zum iPhone ist der iPod aus heutiger Sicht und betrachtet man die Umsätze und Gewinne allerdings nur ein kleines Licht. Im Laufe dieses Jahres wird das iOS-Ökosystem die magische Umsatzgrenze von 1 Billion Dollar durchschreiten.

iPhone und Co.: Umsatz durchschreitet dieses Jahr die 1 Billion Dollar-Marke

Der iPod hat den Weg für den Erfolg des iPhones geebnet. Erst kürzlich gab Apple bekannt, dass über 1 Milliarde iPhones verkauft werden konnten. Es gibt nur sehr wenige Produkte, die auf solche Verkaufszahlen blicken können.

Der unabhängige Analyst Horace Dediu hat sich mit der ersten Billion beschäftigt. Dediu geht davon aus, dass Apple mittlerweile sogar knapp 1,2 Milliarden iPhones verkaufen konnte. Dies macht das iPhone zur erfolgreichsten Produktlinie aller Zeiten. Gleichzeitig ermöglichte das iPhone das heutige iOS-Ökosystem, zu dem auch unter anderem das iPad, der iPod touch, die Apple Watch und AppleTV gehören. Betrachtet man alle diese Geräte, so dürfte Apple sogar rund 1,75 Milliarden Einheiten verkauft haben. Im kommenden Jahr könnte die Grenze von 2 Milliarden iOS-Geräten durchschritten werden.

Der Analyst rechnet damit, dass der Umsatz des iOS-Ökosystems Mitte dieses Jahres 980 Milliarden Dollar erreicht. Darüberhinaus schreibt Apple dieser Sparte auch Service-Umsätze (Inhalte etc.) zu. Diese haben mittlerweile auch bereits 100 Milliarden Dollar generiert. Somit wird das iOS-Ökosystem dieses Jahr die Umsatz-Grenze von 1 Billion Dollar durchschreiten.

Auch Entwickler profitieren von iOS. Derzeit zahlt Apple pro Jahr rund 20 Milliarden Dollar an seine Entwickler aus. Dieser Betrag dürfte noch weiter steigen, da die Basis an iOS-Geräten weiter wächst und Anwender immer mehr Zeit mit ihrem Gerät verbringen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen