Chrome 60 bringt Touch Bar Support für das MacBook Pro

| 14:55 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Google eine neue Version seines Chrome-Browsers für den Mac (sowie für Windows und Linux) veröffentlicht. Mit der jüngsten Version hat der Suchmaschinenbetreiber nicht nur zahlreiche Sicherheitslücken gestopft, sondern auch neue Funktionen implementiert.

Chrome 60 für macOS bringt Touch Bar Support

Seit der Vorstellung des neuen MacBook Pro im Herbst letzten Jahres setzt Apple auf eine sogenannte Touch Bar, die die klassische Funktionsleiste ersetzt. Applikationen könnten von der neuen Touch Bar Gebrauch machen und diese individuell für sich nutzen. Seitdem haben bereits viele Entwickler für ihre Apps ein Update veröffentlicht, um die Touch Bar zu nutzen. Nun ist auch Chrome mit von der Partie.

Google hat Chrome in Version 60.0.3112.78 veröffentlicht. Nach der Installation werdet ihr feststellen, dass der Google Browser ab sofort die Touch Bar des neuen 13 Zoll und 15 Zoll MacBook Pro unterstützt. Über Anzeige -> „Touch Bar anpassen“ könnt ihr diese unter Chrome individuell auf eure Bedürfnisse anpassen und festlegen, welche Elemente angezeigt werden sollen.

Darüberhinaus stopft die neue Chrome Version laut Release-Notes 40 Sicherheitslücken.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.