iPhone 8: Kanadas größter Mobilfunkanbieter spricht von „kraftlosen“ Verkäufen

| 7:55 Uhr | 1 Kommentar

So richtig scheinen sich die Experten nicht einig zu sein, ob sich das iPhone 8 schlechter als erwartet verkauft. Momentan macht zumindest der CEO von Rogers Communication, Kanadas größtes Mobilfunknetz, die Anleger nervös. So sollen die Verkaufszahlen des iPhone 8 und 8 Plus eher hinter den Erwartungen liegen.

Im Schatten des iPhone X

Als „kraftlos“ beschreibt Joe Natale die Nachfrage nach dem iPhone 8 und 8 Plus. Der CEO des größten kanadischen Providers Rogers Communication scheucht derzeit mit seiner Aussage die Anleger auf, was prompt in einem Kursausschlag nach unten bei der Apple-Aktie führte. So ist AAPL gestern um fast 3 Prozent gesunken.

Dies wird sich jedoch schnell mit dem nahenden iPhone X relativieren, welches laut Experten auch der Grund für die Zurückhaltung bei dem iPhone 8 sein soll. So warten viele Fans auf Apples Flaggschiff, anstatt zu der iPhone 8 Generation zu greifen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die iPhone 8 Verkäufe nach dem Release-Fenster des iPhone X entwicklen werden. Viele potentielle Käufer werden dieses Jahr wahrscheinlich leer ausgehen, da Apple aufgrund von Zuliefer-Verzögerungen nicht ausreichend Geräte produzieren konnte. So prognostiziert der neueste KGI-Bericht, dass etwa 2-3 Millionen iPhone X beim Start verfügbar sein werden. Es wäre nicht verwunderlich, wenn enttäuschte Vorbesteller zu den sofort erhältlichen iPhone 8 und 8 Plus greifen. (via Reuters)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Robert

    Als Iphone 7 User kaufe ich doch keine Iphone 8 – wozu auch? Drahtlos laden? Als Iphone User habe ich meine Ladegewohnheit, wieso soll ich die jetzt ändern – und mein auto kann auch nicht drahtlos laden. Also was bleibt über? Ein paar % mehr Geschwindigkeit? Keine höhere Bildauflösung? Die gleiche Kamera? Gleiche Akkustandzeit?

    Es gibt keinen Grund für einen Iphone 7 User hier upzugraden – also kann man mit einem 7er ruhig auf ein X warten (das Angeberhandy) oder einfach mal ohne Problem ein Jahr überspringen – da freut sich die Geldtasche und mein Mobilfunkvertrag der mir nur jedes 2. Jahr ein neues Telefon zum Erstanmeldepreis beschert.

    Also – 2018 gibt es ein Iphone Y und ein Iphone 9 (oder wird es 23 heissen, wie auch immer) – die werden wohl bessere Gesichtserkennung bieten und das eine oder andere Feature mehr – also: ruhig abwarten, beim 7er bleiben und Geld sparen.

    23. Okt 2017 | 7:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.