iPhone 2018: Mindestens ein Modell mit Metallrückseite

| 20:34 Uhr | 0 Kommentare

Mit welchem iPhone Lineup wird uns Apple im Laufe dieses Jahres begrüßen? Gibt es drei neue Modelle oder sogar vier? Möglich ist (fast) alles. Mindestens eins dieser Geräte wird vermutlich über eine Metallrückseite verfügen.

iPhone 2018: Mindestens ein Modell mit Metallrückseite

In diesem Jahr setzt Apple beim iPhone 8, iPhone 8 Plus und beim iPhone X auf eine Glasrückseite, um drahtloses Laden zu ermöglichen. Einem aktuellen Bericht von Digitimes zufolge wird Apple bei mindestens einem 2018er iPhone auf eine Metallrückseite setzen.

Zuletzt hieß es, dass Apple ein 5,8 Zoll und 6,5 Zoll OLED-iPhone auf den Markt bringen wird. Das 5,8 Zoll Modell dürfte der direkte Nachfolger des iPhone X werden und das 6,5 Zoll Modell dürfte der große Bruder sein.

Darüberhinaus wird derzeit damit gerechnet, dass Apple zusätzlich ein 6,1 Zoll LCD-iPhone platziert. Genau bei diesem Modell heißt es, dass Apple auf eine Metallrückseite setzt. Somit könnte Apple bei diesem Modell auf drahtloses Laden verzichten. Die Front des Gerätes soll allerdings der Front des iPhone X nachempfunden sein. Weiter heißt es, dass  AAC Technologies, Hi-P Electronics und Casetek darum buhlen, Aufträge von Apple für das Metallgehäuse zu erhalten.

Aktuell ist es noch ein wenig früh, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Geräte Apple in diesem Jahr tatsächlich auf den Markt bringen wird. Im Frühjahr und Richtung Sommer sollten die Details zu den 2018er Modellen schon deutlich präziser sein. Zuvor könnte Apple auch noch das iPhone SE 2 auf den Markt bringen. Mit Glas- oder Metallrückseite?

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.