Apple Pay Cash: internationaler Start steht bevor (Hinweise in Spanien, Irland und Brasilien)

| 20:27 Uhr | 0 Kommentare

Seit Anfang Dezember und der Freigabe von iOS 11.2 steht Apple Pay Cash zur Verfügung. Die Sache hat nur einen Harken, bisher hat Apple die Funktion nur für Nutzer in den USA freigeschaltet. Nun gibt es Hinweise auf den internationalen Start.

Apple pay Cash taucht in Spanien, Brasilien und Irland auf

Mit Apple Pay ist es möglich, Freunden und Bekannten Geld zu senden und Geld von diesen anzufordern. Eine komfortable Möglichkeit, sich untereinander Geld zu senden. Wird beispielsweise Geld für ein gemeinsames Geschenk eingesammelt, kann dies per Apple Pay Cash erfolgen. Hier haben wir zahlreiche Infos zu Apple Pay Cash für euch hinterlegt.

Wie bereits erwähnt, steht der Service bisher nur in den USA zur Verfügung. Allerdings könnte sich dies bald ändern. Am heutigen Tag tauchen vermehrt Hinweise auf einen internationalen Start auf. Nutzer berichten auf Twitter, dass der Service bei ihnen in Spanien, Irland und Brasilien auf dem iPhone auftauchte. Aber auch in Großbritannien scheint es Bewegung zu geben.

Bisher hat Apple den Service außerhalb der USA noch nicht angekündigt. Lediglich den Apple Pay Start für Brasilien hat Apple vor wenigen Tagen in Ausschau gestellt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.