Video zeigt angeblich iPhone SE 2

| 21:22 Uhr | 3 Kommentare

Die Gerüchte zum iPhone SE 2 reißen nicht. Seit Wochen und Monaten gibt es immer mal wieder ein paar zarte Hinweise auf ein iPhone SE 2, richtig konkrete Hinweise gibt es jedoch nicht. Nun taucht ein Video auf, welches angeblich das iPhone SE 2 zeigt. Ganz ehrlich, wir denken eher, dass es sich um einen Fake handelt. Nichtsdestotrotz möchten wir euch das Video nicht vorenthalten.

Fake? Video soll iPhone SE 2 zeigen

Am heutigen Tag ist ein Video im Internet aufgetaucht, welches angeblich das iPhone SE 2 zeigt. In dem etwas mehr als 30-Sekunden dauernden Video wird das mutmaßliche iPhone SE 2 von der Front und der Rückseite gezeigt. Darüberhinaus werden der Sperrbildschirm sowie der Homescreen demonstriert.

Auf der Vorderseite ist ein vollflächiges Display mit Aussparung für die TrueDepth-Kamera zu erkennen. Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera, die genau wie beim iPhone X übereinander angeordnet ist. Alles in allem wirkt das iPhone SE 2, welches hier angeblich demonstriert wird, als eine Kombination aus iPhone SE und iPhone X. Wir halten es eher für wahrscheinlich, dass wir einen Android-Klon zu Gesicht bekommen.

Ehrlicherweise rechnen wir nicht damit, dass Apple in diesem Jahr ein neukonzipiertes iPhone SE 2 mit komplett neuen Design auf dem Markt bringt. Wenn überhaupt, gibt es ein Leistungsupdate für das aktuelle iPhone SE bei gleichbleibendem Design. Wir können uns eher vorstellen, dass Apple 2019 ein komplett neues iPhone SE 2 präsentiert, das ist aber nur ein Bauchgefühl.

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • S1

    Quasi ein iPhone X mit 4″ Diagonale. Fände ich gut.

    16. Mrz 2018 | 8:39 Uhr | Kommentieren
  • Ulli

    SO wäre das Ding absolut Klasse. Formfaktor der 5er – Serie, durch randlosem Rahmen größeres Display – in der Hosentasche angenehm klein! Her damit!

    16. Mrz 2018 | 14:48 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Würde ich kaufen, wenn so ein Gerät auf den Markt kommen würde. Das Sind im Video halte ich aber auch für ein Fake…

    16. Mrz 2018 | 16:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.