Eve Room 2018: HomeKit Raumklima- & Luftqualitäts-Monitor im Test

| 13:04 Uhr | 0 Kommentare

Eve Room 2018 im Test. Drei Jahre ist es her, dass Elgato (mittlerweile: Eve Systems) die erste Generation von Eve Room auf den Markt gebracht hat (hier unser Test). Vor ein paar Wochen wurde Eve Room (2. Generation) vorgestellt und auf den Markt gebracht. Wir haben uns Eve Room 2018 näher angeguckt und für euch getestet.

Eve Room 2018 im Test

Bei Eve Room 2 handelt es sich um einen HomeKit Raumklima- & Luftqualitäts-Monitor. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde das Gerät punktuell und genau in die richtige Richtung weiter entwickelt. Als Stichworte gelten hier ein neues Design, ein Display sowie ein integrierter Akku. Erfreulicherweise ist der Hersteller auf die Kritikpunkte rund um die erste Generation eingegangen.

Eve Room - Raumklima- & Luftqualitäts-Monitor mit Apple HomeKit Technologie Zum Kontrollieren von...
  • Gesünder wohnen: Luftqualität (VOC), Temperatur (°C) und Luftfeuchtigkeit im Blick
  • Elegant verarbeitet: Kontrastreiches E-Ink-Display mit eloxiertem Alu-Gehäuserahmen; Alles im...

Über die Installation von Eve Room 2 möchten wir an dieser Stelle nicht zu viele Worte verlieren. Da wiederholen sich die Ereignisse und die Installation der verschiedenen HomeKit-Geräte läuft immer nach dem selben Prinzip ab. Die Installation könnt ihr über die Apple Home-App, die Eve-App oder eine sonstige HomeKit-App vornehmen.

In diesem Fall haben wir uns für die Eve App entschieden. In den Einstellungen der Eve App findet ihr die Möglichkeit ein neues Gerät hinzuzufügen. Dann müsst ihr noch kurz den HomeKit Code mit der iPhnoe-Kamera abspannen, Eve Room zur Installation und anschließend einen Raum auswählen, wo ihr Eve Room platzieren möchtet. In unserem Fall war nach der Installation noch ein kleines Firmware-Update notwendig, welches allgemeine Verbesserungen mit sich brachte.

Drei große Veränderungen gibt es in unseren Augen zwischen der ersten und zweien Generation von Eve Room. Das Design wurde überarbeitet, das Gerät hat ein Display erhalten und zudem besitzt Eve Room nun einen integrierten Akku.

Eve für HomeKit
Eve für HomeKit
Entwickler: Eve Systems GmbH
Preis: Kostenlos

Sprechen wir kurz über dass Design. Bisher hat Elgato bzw. Eve Systems auf ein weißes Kunststoff-Gehäuse. Nun setzt der Hersteller auf ein eloxierten Alu-Gehäuse. Damit nimmt Eve Systems das Design von Eve Degree, Eve Button und Eve Auqa auf. Sieht in unseren Augen in jeden Fall hochwertiger aus als bisher und mann kann Eve Room dezent im Wohnzimmer oder wo auch immer platzieren, ohne dass es störend auffällt. Das Design wirkt modern und zeitlos.

Die zweite große Neuerung liegt im Display. Eve Systems verbaut ein 1,54 Zoll E-Ink Display. Bisher war es bei der ersten Room-Generation so, dass man zwingend das iPhone (oder iPad) zur Hand nehmen musste, um die Messwerte, wie z.B. Temperatur oder Luftqualität, abrufen zu können. Dies konnte über die App oder wahlweise per Siri geschehen. Mit dem 2018er Eve Room Modell können die Messwerte direkt am Gerät „abgerufen“ werden. Ein Blick genügt. Um die relevantesten Parameter eines Raums kompakt dazustellen, stehen vier unterschiedliche Bildschirmlayouts zur Verfügung, die sich über berührungssensitive Tasten an der Gerätefront auswählen lassen. Ein leichtes Berühren der Tasten wie beim iPhone Touch-Display reicht nicht ganz aus, vielmehr müssen die berührungssensitive Tasten leicht hineingedrückt werden, damit der Bildschirm-Modus wechselt.

Bei Eve Room 2 setzt Eve Systems auf einen integrierten Akku. In unseren Augen eine gute Entscheidung. So muss man nicht alle sechs Wochen die Batterien wechseln, sondern kann den integrierten Akku per Micro-USB-Anschluss aufladen. Die integrierte Batterie liefert Strom für sechs Wochen. Bei niedrigem Ladestand wechselt Eve Room in einen Energiesparmodus und beschränkt die Messungen bis zur nächsten vollen Ladung auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Warum sich der Hersteller für Micro-USB entschieden hat, 

Auch im Gehäuseinneren setzt Eve Systems Eve Room auf neueste Technologie des Schweizer Sensorspezialisten Sensirion. Das verwendete System zur Bestimmung der Konzentration flüchtiger organischer Komponenten (VOC) ist nicht nur extrem energiesparend, sondern dank optimierter Materialien besonders langlebig und langzeitgenau. Luftqualität, Temperatur und Luftfeuchtigkeit können mit Eve Room 2 gemessen werden.

Fazit

In unseren Augen hat Eve Systems den Raumklima- & Luftqualitäts-Monitor in die richtige Richtung weiter entwickelt. Das Design ist zeitgemäß und das Display sowie der integrierte Akku eine willkommene Verbesserung. Die verbesserten Sensoren runden die Neuerungen ab. Nach wie vor setzt der Hersteller auf Bluetooth Low Energie. Dies zeigt gleichzeitig die Grenzen des HomeKit-Wetterstation auf. In unseren Testszenario stellte dies kein Problem dar.

Eve Room ganz unterschiedlich eingesetzt werden. Fast alles erzeugt VOCs, also flüchtige organische Verbindungen – auch der Mensch. In Innenräumen steigen die VOC-Emissionen schnell auf ungesunde oder sogar schädliche Werte an. Die Lösung ist einfach – öffnet ein Fenster oder aktiviert einen Luftreiniger. Auch trockene Luft könnt ihr mit Eve Room vorbeugen. Die Messdaten von Eve Room beobachten und notfalls entgegenwirken.

Natürlich stehen euch rund um Eve Room sämtliche HomeKit-Möglichkeiten zur Verfügung. Hier denken wir an Szenen, die ihr nutzen könnt. Über Szenen arbeiten eure HomeKit-Geräte eng zusammen. Über eine smarte Steckdose aktiviert ihr einen Luftreiniger, wenn die Luftqualität zu schlecht wird. Oder ein Luftbefeuchter sorgt automatisch dafür, dass es im Zimmer nicht zu trocken wird.

Eve Room bringt sicherlich ein „ordentlich Pakat“ mit sich, gleichzeitig kostet der HomeKit Raumklima- & Luftqualitäts-Monitor allerdings auch ein paar Euros. Knapp 100 Euro werden fällig. Wenn einem das etwas zu teuer ist, ist Eve Room vielleicht auch etwas für den Wunschzettel zu Weihnachten.

Preis & Verfügbarkeit

Eve Room (2018) kostet 99,99 Euro und ist sofort verfügbar. Die Geräte werden über Amazon kostenlos verschickt.

Eve Room - Raumklima- & Luftqualitäts-Monitor mit Apple HomeKit Technologie Zum Kontrollieren von...
  • Gesünder wohnen: Luftqualität (VOC), Temperatur (°C) und Luftfeuchtigkeit im Blick
  • Elegant verarbeitet: Kontrastreiches E-Ink-Display mit eloxiertem Alu-Gehäuserahmen; Alles im...

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.