Apple will dünnere Displays für das iPhone

| 7:12 Uhr | 0 Kommentare

Samsung könnte seine Vorreiterrolle auf den OLED-Markt verlieren. So plant BOE eine neue Generation von Displays, an denen Apple interessiert sein soll. Die neue OLED-Technologie soll insbesondere durch eine dünnere und leichtere Bauform bestechen.

Wer baut das nächste OLED-Display?

Es ist nicht das erste Mal, dass BOE in Zusammenhang mit Apple gebracht wird. Bereits im November 2017 hieß es, das Chinas größter Displayproduzent um Apples Gunst buhlt. Damals ging es noch um faltbare Displays, nun ist ein weiteres Display im Rennen.

Derzeit versorgt Samsung Apple mit OLED-Displays für das iPhone. Diese bestehen unter anderem aus einer separaten Schicht, die berührungsempfindlich ist. Das macht das Panel dicker und auch teurer, da die Herstellung kostenintensiv ist. BOE arbeitet derzeit an einer OLED-Technologie, die eine Anzeige mit einer kombinierten Touch-Schicht bietet. Die Umsetzung ist nicht nur dünner und leichter, sondern auch preiswerter in der Produktion. Da ist es nicht verwunderlich, dass Apple an der sogenannten Y-Octa-Technik interessiert ist. Ohnehin versucht sich der iPhone-Hersteller derzeit von Samsung als Display-Lieferant zu entfernen und investiert in LG.

BOE hat die neuen Panels sogar schon im Angebot. So beliefert der Hersteller bereits Huawei und weitere Unternehmen haben ebenfalls bei BOE angefragt. Wenn alles nach Plan verläuft, könnte möglicherweise bereits das 2019er iPhone-Lineup mit den Y-Octa-Displays ausgestattet sein. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob das neue Display Apples hohen Qualitäts-Standard entspricht. LG hatte mit den Vorgaben lange zu kämpfen, weswegen sich Apple immer noch nicht von Samsung abnabeln konnte. BOE ist übrigens schon ein Zulieferer für den Mac und das iPad. Somit hat das Unternehmen zumindest schon einmal Apples Qualitäts-Ansprüche miterlebt. (via The Investor)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen