Apple sucht zahlreiche neue Mitarbeiter für sein AR-Team

| 16:44 Uhr | 0 Kommentare

Glaubt man der Einschätzung von Apple CEO Tim Cook, so ist Augmented Reality eine genau so große Erfindung wie das Smartphone. Immer und immer wieder hat der Apple Chef in den letzten Jahren die Bedeutung von AR betont. Diese Bedeutung spiegelt sich auch in der Anzahl der Mitarbeiter wieder, die der Hersteller für sein AR-Team sucht.

Apple sucht zahlreiche neue Mitarbeiter für sein AR-Team

Im Vergleich zum Vorjahr sucht Apple derzeit mehr als 30x mehr Personal für sein Augmented Reality Team. Dies klingt erst einmal enorm, ist jedoch dem Phänomen der kleinen Zahlen geschuldet. Nichtsdestotrotz sucht Apple zahlreiche neue Mitarbeiter mit Expertise auf diesem Gebiet.

Apple nimmt die „Erweiterte Realität“ immer ernster. Während das Unternehmen im Mai letzten Jahres gerade einmal einen neuen Mitarbeiter für den Bereich Augmented Reality gesucht hat, ergibt eine aktuelle Analyse von Thinknum, dass derzeit 33 neue Mitarbeiter für das AR-Team gesucht werden. 30 Stellen sind in Cupertino zu besetzen, zwei in München und eine in Rogers.

Die zu besetzenden Stellen verlangen unterschiedliche Kenntnisse. So sucht Apple unter anderem Software-Ingenieure, AR/VR Framework Ingenieure, AR Prototypen Ingenieure, AR/VR Grafik-Ingenieure, Designer und mehr.

Mit ARKit hat Apple vor vor ein paar Jahren die weltweit größte Augmented Reality Plattform ins Leben gerufen. Bis dato tummeln sich schon etliche Apps im App Store, die auf ARKit basieren. Wir gehen davon aus, dass Apple im Rahmen der WWDC im kommenden Monat Neuigkeiten zu ARKit präsentiert. Parallel wird dem Hersteller nachgesagt, dass er an einer AR-Brille arbeitete. Zuletzt hieß es, dass diese im kommenden Jahr präsentiert wird.

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.