Samsung Galaxy Fold: Verkaufsstart ab September 2019

| 8:44 Uhr | 1 Kommentar

An die missglückte Markteinführung des Samsung Galaxy Fold könnt ihr euch sicherlich erinnern. Im Februar wurde das faltbare Smartphone vorgestellt. Als im April die ersten Testgeräte an Medienvertreter und Influencer ausgegeben wurden, zeigten sich eklatante Schwächen des Gerätes. iFixit offenbarte große Designfehler. Samsung war gezwungen den ursprünglichen Verkaufsstart zu verschieben und technisch nachzubessern. Nun melden sich die Südkoreaner erneut zu Wort und kündigen den Verkaufsstart des Galaxy Fold ab September 2019 an.

Samsung Galaxy Fold wird ab September 2019 verfügbar sein

Samsung richtet sich am heutigen Tag an die Öffentlichkeit und spricht davon, dass man mit dem Galaxy Fold eine völlig neue Produktkategorie geschaffen haben. Den Zeitraum vom Frühjahr bis zum heutigen Tag habe man genutzt, das Galaxy Fold zu verbessern, damit Konsumenten das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten.

So habe man das Produktdesign überprüft, Verbesserungen vorgenommen und strenge Tests durchgeführt. Diese Design- und Konstruktionsverbesserungen umfassen:

  • Die obere Schutzschicht des Infinity Flex Displays wurde vergrößert, sodass deutlich wird, dass sie ein integraler Bestandteil der Display-Struktur ist und nicht entfernt wird.
  • Das Galaxy Fold verfügt nun über zusätzliche Verstärkungen, um das Gerät besser vor äußeren Partikeln zu schützen und gleichzeitig den charakteristischen Falt-Mechanismus beizubehalten:
    • Die Ober- und Unterseite des Scharnierbereichs wurde mit neu hinzugefügten Schutzkappen verstärkt.
    • Unterhalb des Infinity Flex Displays wurden zusätzliche Metallschichten hinzugefügt, um den Schutz des Displays zu verstärken.
    • Der Abstand zwischen Scharnier und Gehäuse des Galaxy Fold wurde verringert.

Zudem spricht Samsung davon, dass man auch daran gearbeitet habe, das Nutzererlebnis mit dem Galaxy Fold zu verbessern, in dem man zum Beispiel weitere Apps und Dienste für die Nutzeroberfläche zu optimieren. Aktuell führe man finale Tests durch, um das Galaxy Fold ab September in ausgewählten Märkten für die Verbraucher verfügbar zu machen. Welche Länder das Galaxy Fold zum Verkaufsstart erhalten, ist bisher noch nicht bekannt. Dies wird man im weiteren Verlauf ankündigen.

Wir sind gespannt, wie sich das Galaxy Fold im zweiten Anlauf schlägt, wenn tausende Kunden ein Gerät im Alltag testen. 

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Gast

    Auf zur nächsten Katastrophe !
    Das System ist Mist. Falten mit einem durchgängigen Monitor ist technisch
    möglich aber nicht alles was geht ist auch sinnvoll.

    25. Jul 2019 | 14:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.