Tim Cook „Apple Card soll nach Deutschland kommen“

| 18:15 Uhr | 4 Kommentare

Heute Vormittag haben wir euch bereits darüber informiert, dass sich Apple Chef Tim Cook derzeit auf Geschäftsreise befindet und in Deutschland verweilt. Unter anderem besuchte er das Oktoberfest, die Entwickler von Algoriddim sowie das Apple Design Center in München. In einem Interview bestätigte er zudem, dass die Apple Card nach Deutschland kommen wird.

Tim Cook „Apple Card soll nach Deutschland kommen“

Im Sommer dieses Jahres hat Apple in Kooperation mit Goldman Sachs eine gebührenfreie Kreditkarte auf den Markt gebracht. Je nachdem, wie man diese einsetzt, erhalten Kunden sogar bis zu 3 Prozent Rabatt beim Einkauf.

Die Kollegen der BILD (Paywall) hatten die Möglichkeit, bei seinem Besuch in Deutschland mit Tim Cook ein Interview zu führen. Dabei ging es unter anderem um die zunehmende Bedeutung von Apple Services, den iPhone 11 Verkaufsstart sowie die Apple Card.

Den iPhone 11 & iPhone 11 Pro Verkaufsstart beschrieb Cook als „phänomenal“ (Seit dem 13. September lassen sich iPhone 11 & 11 Pro bestellen). Was auch immer das heißen mag. Unsere Einschätzung ist in jedem Fall, dass sich iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max in diesem Jahr besser verkaufen als iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR im letzen Jahr.

Auch zur Apple Card wurde Cook befragt. Apples Ziel ist es, die Karte auch International und auch in Deutschland einzuführen. Allerdings müsse man rund um den Globus unterschiedliche Rahmenbedingungen und Vorgaben beachten. Dies klingt nicht danach, dass die Apple Card heute oder morgen in Deutschland eingeführt wird. Mittelfristig dürfte diese allerdings hierzulande verfügbar sein.

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • S1

    Super! Notiere ich mir dann mal für 2030…

    30. Sep 2019 | 21:31 Uhr | Kommentieren
    • Olaf

      Super Kommentar. Geh doch besser die Straße fegen!

      Finde ich persönlich eine gute Entscheidung. Habe schon ne kostenlose AMEX angeschafft um Apple Pay machen zu können da die Banken in Deutschland nur zögerlich was anbieten. Funktioniert wie es soll und überbrückt die Zeit bis zur Karte von Apple. Zumindest die VoBa eiert nach einer ersten Ablehnung nun schon seit Monaten rum. Sie wollten es dieses Jahre für die KK bringen und nächstes Jahr dann auch für die EC-Karte. Habe inoffizielle Infos das die KK mit Apple Pay nun wohl doch erst nächstes Jahr kommen. Da ist Deutschland einfach zu langsam bei neuen Dingen und verbrennt Zeit statt mit auf der Welle zu reiten. Immer erst mal abwarten und rumpienzen anstatt innovativ sein. Das liegt vermutlich an Vorständen und Co die ihr Smartdevices von der Sekretärin bedienen lassen und wenn sie das Wort Cloud hören in den Himmel schauen.
      Also, abwarten was da kommt und dann testen. 🙂

      01. Okt 2019 | 13:32 Uhr | Kommentieren
  • mapple

    An eurer Stelle würde ich Mitarbeiter der BILD nicht Kollegen nennen…

    01. Okt 2019 | 7:40 Uhr | Kommentieren
  • Hilde B.

    Sehr gut. Erwarte die Apple Card schon sehnsüchtig! 🙂

    02. Jul 2020 | 14:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen