Nach Übernahme durch Apple: Shazam mit größerer Nutzerbasis und profitabel

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Im Dezember 2017 wurde bekannt, dass Apple die Musikerkennungssoftware Shazam übernehmen möchte. Im September 2018 konnte Apple die Übernahme abschließen, nachdem diese durch die Regulierungsbehörden geprüft und genehmigt wurde. Nun wird bekannt, dass Shazam durch die Übernahme profitabel geworden ist.

Shazam wird profitabel

Die Übernahme durch Apple wirkt sich positiv auf die Profitabilität von Shazam aus. Wie Billboard berichtet, konnte Shazam die Nutzerbasis steigen. Zeitgleich wurde man im Jahr 2018 profitabel.

Aus den dem britischen Companies House in dieser Woche vorgelegten Finanzergebnissen geht heervor, dass Shazam seine Nutzerbasis im Jahr 2018 auf 478 Millionen Nutzer steigern konnte. EIN Jahr zuvor waren es „nur“ 400 Millionen Nutzern. Der Umsatz sank von 44,8 Millionen Dollar im Jahr 2017 auf 34,5 Millionen Dollar im Jahr 2018. Dies ist sicherlich darauf zurück zu führen, dass Apple im September alle Werbeanzeigen aus der Shazam-App entfernt hat. Der Gewinn für Shazam belief sich 2018 auf 158,4 Millionen Dollar, verglichen mit einem Verlust von 19,4 Millionen Dollar im Jahr 2017. Gleichzeitig sank die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter von 225 im Jahr 2017 auf 216 im Jahr 2018.

In der Meldung an die Börsenaufsicht sagt Shazam, dass „der Erlös aus dem Verkauf von geistigem Eigentum“ und der „Wert, der der Belegschaft von Shazam Media Services zugeschrieben wird, die von Apple erworben wurde“.

Schon vor der Übernahme durch Apple arbeiteten beiden Unternehmen eng zusammen. So griff Siri auf die Informationen von Siri zurück. Im August dieses Jahres startet eine neue vorausschauende Shazam Trends: Top 50. (via Billboard)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen