Apple TV+ wirbt für „See“ und verspricht ein „episches“ Drama vom Schlage eines „Game of Thrones“

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Lange müssen wir nicht mehr warten, bis Apple mit seinem neuen TV-Streaming Service an den Start geht. Apple TV+ kann ab dem 1. November für 4,99 Euro im Monat gebucht werden. Dementsprechend rührt Apple in den letzten Wochen fleißig die Werbetrommel und veröffentlichte einige Trailer, die das Start-Lineup zeigen. Neu im PR-Marathon sind Gutscheine, die Apple dem „Emmy Magazine“ beilegt. Dazu gibt es noch ein Interview, in dem wir erfahren, dass Apples neue Sci-Fi Serie „See“ so „episch“ sein wird wie ein „Game of Thrones“.

3 Monate Apple TV+ und ein großes Abenteuer

Wer derzeit eine Ausgabe des „Emmy Magazine“ in den USA bestellt, erhält bei der Gelegenheit auch einen Gutschein für Apples neuen Streaming Service. Dieser spendiert 3 Monate Apple TV+. Neben dem Gutschein befindet sich auch ein Interview mit Jamie Erlicht und Zack van Amburg, die Apples Video-Abteilung seit 2017 leiten, in dem Heft.

In dem Gespräch widmen sich die beiden Manager vor allem der neuen Apple TV+ Serie „See“. Passend hierzu schmücken Hauptdarsteller Jason Momoa und Alfre Woodard die Titelseite des Magazins. „See“ stellt eine dystopische Drama-Serie dar, in der Menschen aufgrund einer Viruserkrankung erblinden. Die Gesellschaft musste neue Wege finden, um ihr Leben zu führen, bis plötzlich zwei Babys, die nicht erblindet sind, das Gleichgewicht verändern. Das Produktionsbudget wird auf über 15 Millionen US-Dollar pro Episode geschätzt.

Erlicht und van Amburg erklären, dass wir es hier mit einer Serie vom Schlage eines „Game of Thrones“ zu tun haben. Hierbei beziehen sie sich weniger auf die Handlung, sondern vielmehr auf den filmischen Weltaufbau. Ebenso wie die erfolgreiche HBO Serie wird „See“ eine umfangreiche Welt bieten, bei der das Produktionsteam insbesondere auf die Glaubwürdigkeit Wert gelegt hat. So wurden beispielsweise auch sehbehinderte und blinde Schauspieler für die Serie engagiert. Der restliche Cast wurde von Beratern für Blindheit und auch Biologie – immerhin haben wir es hier mit einem Virus zu tun – gecoacht. Ziel ist es, das Drama so realistisch wie möglich zu gestalten.

„See“ startet mit weiteren hochkarätigen Serien wie „Dickinson“, „The Morning Show“ und „For All Mankind“ am 1. November auf Apple TV+. Der Service kostet 4,99 Euro im Monat und kann ein Jahr lang kostenlos genutzt werden, wenn man ein neues iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch Modell kauft. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.