AirPods Pro: Verkaufsstart angeblich nächste Woche – 8 Farboptionen

| 8:35 Uhr | 1 Kommentar

Gehen die AirPods Pro schon in der kommenden Woche und somit in wenigen Tagen in den Verkauf? Bereits in den letzten Tagen hatten wir an anderer Stelle schon einmal gemutmaßt, dass der AirPods Pro Verkaufsstart nicht mehr lange auf sich warten lässt, nun gibt es die nächsten zarten Hinweise.

AirPods Pro: Verkaufsstart angeblich nächste Woche

Apple wird in der kommenden Woche mit dem Verkauf der neuen AirPods Pro beginnen. So informiert Leaker Ben Geskin derzeit per Twitter. Geskin konnte in der Vergangenheit bereits die ein oder andere zutreffende Aussage zu kommenden Apple Produkten machen, allerdings lag er mit verschiedenen Aussagen aber auch daneben. Von daher müssen wir uns noch ein paar Tage gedulden, um zu erfahren, ob er recht behält oder eben nicht.

In den letzten Tagen sind verstärkt Gerüchte zu den sogenannten AirPods Pro aufgetaucht. Von daher kann man tatsächlich das Gefühl bekommen, dass die neuen drahtlosen Apple Kopfhörer in Kürze in den Verkauf gehen. Dies bedingt, dass Apple die AirPods Pro zunächst einmal vorstellt.

Ein weiteres Apple Event in diesem Jahr scheint ausgeschlossen. Von daher wird Apple in diesem Jahr noch die ein oder andere neue Hardware per Pressemitteilung ankündigen. Hier denken wir in erste Linie an die AirPods Pro sowie das neue 16 Zoll MacBook Pro. Auch den Verkaufsstart des Mac Pro und des Pro Display XDR ist uns Apple noch schuldig. In der kommenden Woche könnten die Pressemitteilungen eintrudeln. Parallel dazu könnte Apple iOS 13.2, watchOS 6.1, tvOS 13.2 und macOS 10.15.1 veröffentlichen.

AirPods könnten in 8 Farben erscheinen

Die AirPods (1. und 2. Generation) gibt es ausschließlich in weißer Farbe zu kaufen. Dies könnte sich mit den AirPods Pro ändern. Ein Bericht der Economic Daily News kolportiert, dass Apple die AirPods Pro in acht Farben anbieten wird, darunter Weiß, Schwarz und Nachtgrün.

Eine etwas größere Farbauswahl als Weiß wäre wünschenswert, acht Farben klingt allerdings nach verdammt viel. Auf der anderen Seite bietet Apple seine Beats-Kopfhörer in „etlichen“ Farben an. Ausgeschlossen ist es somit nicht.

In dem Bericht heißt es abermals, das Apple bei den AirPods Pro auf Geräuschunterdrückung wird. Dies passt zu einem Icon, das in der iOS 13.2 Beta aufgetaucht ist und Gummi-Ohrstöpsel zeigt. Weiter heißt es, dass Apple die AirPods Pro passend zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt bringen wird. Dies wiederum passt zu der Theorie, dass die AirPods zeitnah vorgestellt werden.

Zuletzt sind bereits Fotos aufgetaucht, die die AirPods Pro inkl. Case zeigen sollen. Zudem tauchte erstes Zubehör für die AirPods Pro auf. Der Preis? Hier werden 260 Dollar kolportiert.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • iDany

    Die neuen AirPod Pro kann man dann mit dem neuen iPhone 11 Pro (auf der Rückseite) aufladen. 😉

    27. Okt 2019 | 23:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.