16 Zoll MacBook Pro: Foto zeigt Touch Bar und Touch ID

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Auch wenn die Gerüchte rund um ein 16 Zoll MacBook Pro in den letzten Wochen intensiver geworden, wagt sich das Gerät noch wie vor noch nicht aus dem Gebüsch. Für uns steht fest, dass Apple an einem Macbook Pro 16“ arbeitet. Fraglich ist nur, welche Spezifikationen das Gerät besitzt, wie das Design im Detail aussieht und vor allem, wann das Gerät vorgestellt wird. Nun gibt es zumindest das nächste Puzzlestück.

macOS 10.15.1 verrät  Touch Bar / Touch ID Layout des 16 Zoll MacBook Pro

Seit gestern Abend steht die finale Version von macOS Catalina 10.15.1 zum Download bereit. Das jüngste Update enthält einen weiteren Hinweis auf das 16 Zoll MacBook Pro. Genau genommen, zeigt sich das Touch Bar / Touch ID Layout.

Das kommende 16 Zoll MacBook Pro wird einen Touch ID Ein-Aus-Schalter besitzen, der von der Touch Bar separiert ist. Dies stellt einen Unterschied zum aktuellen 15 Zoll MacBook Pro dar. Bei den aktuellen Modellen ist Touch ID – genau wie die ESC-Taste – nahtlos in die Touch Bar integriert. Neben dem separaten Touch ID Button gibt es auch Hinweise darauf, dass die ESC-Taste als physikalischer Button ebenso separiert ist.

Während der Beta-Phase zu macOS 10.15.1 ist bereits ein weiteres Fotos aufgetaucht, die das 16 Zoll. MacBook Pro zeigen. Dieses Foto wurde allerdings mittlerweile entfernt. Ursprünglich gingen hier davon aus, dass Apple das 16 Zoll MacBook Pro Ende Oktober vorstellt. Allerdings endet der Monat in Kürze und von dem Gerät gibt es nach wie vor keine offizielle Ankündigung.

Natürlich kann Apple das 16 Zoll MacBook Pro auch in der kommenden Woche und somit im November vorstellen. Denkbar ist natürlich auch, dass wir noch Wochen oder Monate von der offiziellen Vorstellung entfernt sind. Dagegen sprechen allerdings die Fotos, die in der macOS 10.15.1 aufgetaucht sind. Nach wie vor können wir uns gut vorstellen, dass das Gerät noch dieses Jahr offiziell präsentiert wird. (via 9to5Mac)

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.