Last Minute Gerüchte zur WWDC: macOS Big Sur mit UI-Redesign, A14, keine Hardware, Apple Watch Schlafüberwachung und vieles mehr

| 13:27 Uhr | 1 Kommentar

Mit großen Schritten bewegen wir uns auf die Apple Worldwide Developers Conference und die eröffnende Keynote zu. Heute Abend um 19:00 Uhr (deutscher Zeit) ist es soweit. Apple überträgt das Special Event per Live-Stream und gleichzeitig könnt ihr die Keynote bei uns im Live-Ticker verfolgen. Wie wir es von vergangenen Apple Keynotes kennen, tauchen kurz vor dem Event „Last Minute Leaks“ auf, die wir für euch aufgreifen möchten.

Last Minute Leaks zur WWDC

Kurz vor der WWDC 2020 Keynote tauchen verschiedene Leaks zu den bevorstehenden Neuerungen auf. Zunächst einmal hat Leaker L0vetodream diverse Tweets abgesetzt, mit denen er von den Ankündigungen „träumt“.

Demnach wird macOS 10.16 auf den Beinamen „Big Sur“ hören. Es soll eine überarbeitetet Benutzeroberfläche sowie ein großes Safari-Update geben. Hier mischt sich Mark Gurman in die Diskussion ein und spricht von einem verbesserten iCloud Keychain, eine integrierte Übersetzung, Sprachsuche, verbesserte Tabs und einen Gastmodus. Diese Funktionen sollen sich in der Entwicklung befinden. Fraglich ist nur, ob diese heute angekündigt werden.

Zudem soll es das Jahr des A14-Chips sein. Aktuell setzt Apple bei seinen iPhone-Modellen auf den A13 Chip. A14 kommt von daher nicht überraschend. Damit könnte der Leaker jedoch auch den Wechsel von Intel-Prozessor auf eigene ARM-Chips beim Mac meinen. tvOS soll HomeKit abbilden können und die Apple Watch soll neben einer Schlafüberwachung auch eine Handwaschfunktion erhalten.

iPadOS 14 soll ein verbessertes Sidecar und eine verbesserte Handschriftenerkennung erhalten.

Weiter heißt es, dass iOS nicht in iPhoneOS umbenannt wird. Der Homescreen soll überarbeitet werden und Widgets unterstützen. Ankommende Anrufe sollen nicht den ganzen Bildschirm belegen.

Keine neue Hardware zur WWDC

Gleich mehrere Leaker melden sich im Vorfeld der WWDC zu Wort und berichten, dass Apple heute keine neue Hardware präsentieren wird. Das sind sich unter anderem Jon Prosser, Mark Gurman und Max Weinbach einig.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Jens031981

    Oh ja… Bei Mac OS bitte wieder einen 3D Dock wie bei Snow Leopard 😉

    22. Jun 2020 | 18:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen