Fotos zeigen geflochtenes Kabel für iPhone 12 und iMac Pro

| 14:44 Uhr | 0 Kommentare

Vor ein paar Tagen tauchte erstmals das Gerücht auf, dass Apple dem iPhone 12 ein neues, geflochtenes Kabel beilegt. Dieses zeigt sich nun auf mehreren Fotos. Darüberhinaus zeigt sich ein weiteres geflochtenes Kabel, welchem zum iMac Pro gehören soll.

Fotos zeigen geflochtenes Kabel für iPhone 12 und iMac Pro

Leaker L0vetodream hat in den vergangenen Monaten mehrfach nachgewiesen, dass er über sehr gute Apple Kontakte verfügt. Nun zeigt er Fotos, auf denen geflochtene Kabel zu sehen sind, die zum iPhone 12 und iMac Pro gehören sollen.

Anders als bei den bisherigen iPhone-Kabeln soll Apple beim iPhone 12 (Pro) auf ein geflochtenes USB-C auf Lightning-Kabel (weißes Kabel) setzen. Bislang bietet Apple ein geflochtenes Kabel nur beim HomePod und Mac Pro an. Allerdings könnte diese zukünftig auch der iPhone-Familie beiliegen. 

Geflochtene Kabelkonstruktionen sind langlebiger als gummibeschichtete Standardkabel. In der Regel ist jedoch an den Endpunkten, an denen die Kabelköpfe positioniert sind, eine zusätzliche Verstärkung enthalten, die hier auf dem weißen Kabel nicht zu sehen ist. Die Kabel ähneln den von Apple entwickelten Lightning-zu-USB-C-Kabeln, mit Ausnahme des neuen grau-weiß geflochtenen Aussehens bei dem weißen Modell.

Die iPhone 11 Pro-Modelle verfügen standardmäßig über ein USB-C auf Lightning-Kabel. Beim Non-Pro Modelle liegt ein normales Lightning-Kabel bei. In diesem Jahr rechnen wir mit vier neuen iPhone 12 (Pro) Modellen. Ob Apple allen Modellen das hier gezeigte, geflochtene Kabel beilegt, bleibt abzuwarten. Darüberhinaus könnte Apple den Pro-Modellen in diesem Jahr ein neues 20W USB-C Ladegerät spendieren.

In einem weiteren Tweet spricht L0vetodram davon, dass das gezeigte schwarze Kabel für das iMac Pro gefertigt wurde.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.