Neu im Porsche Taycan: Apple Podcasts und Apple Music Liedtexte

| 10:55 Uhr | 1 Kommentar

Der vollelektrische Porsche Taycan bietet bereits seit August 2019 eine Apple Music Integration an. Nun haben Apple und Porsche ihre Partnerschaft intensiviert. Neben der Podcast-Funktion für ein erweitertes Musik-Erlebnis zeigt das Beifahrer-Display künftig auch die Apple Music Liedtexte in Echtzeit an.

Apple und Porsche intensivieren Zusammenarbeit

Erst kürzlich haben wir euch darüber informiert, dass Apple Podcasts den Sprung auf Amazon Echo Lautsprecher geschaut haben. Am heutigen Tag geht es direkt „rasant“ weiter. Über das Touchscreen-Display im Porsche Advanced Cockpit können Taycan-Fahrer mehr als 1,5 Millionen Sendungen der weltweit führenden Podcast-Plattform Apple Podcasts streamen. Damit ist der Taycan das weltweit erste Fahrzeug mit vollständiger Integration von Apple Podcasts. Verfügbar sind alle Sendungen in 100 Sprachen, inklusive der Top-Charts für einzelne Folgen und ganze Episoden. 

Darüber hinaus kann der Beifahrer künftig auf seinem Display in Echtzeit die Liedtexte von Apple Music sehen – und damit die Songs der Bibliothek auf einfache Weise finden, mitsingen oder mithören. Die Funktion umfasst zudem tausende kuratierte Playlists und personalisierte Sender.

Passenderweise gibt es auch ein kurzes Stammend von Oliver Schusser, Apple Vice President von Apple Music, Beats & International Content:

„Ein guter Podcast macht jede Fahrt noch schöner. Mit Apple Podcasts können sich Fahrer bequem über aktuelle Neuigkeiten informieren, faszinierenden Geschichten lauschen und die Gesellschaft ihrer Lieblings-Moderatoren genießen. Mit Apple Music können Beifahrer dank zeitgleicher Liedtexte einfach ihre Lieblingssongs mitsingen.“

Apple Podcasts und die Anzeige von Liedtexten in Echtzeit in Apple Music sind ab sofort für neue Taycan-Kunden erhältlich;. Ab Januar steht ein Update für Taycan Bestandskunden zur Verfügung.

Interieur-Erlebnis im Porsche Taycan

Dank der einzigartigen Kooperation zwischen Porsche und Apple können sich die Fahrer des Taycan auf folgende Funktionen und Vorteile freuen:

  • Jederzeit bequem Podcasts hören: Taycan-Fahrer genießen ihren Lieblings-Podcast und hören genau an der Stelle weiter, an der sie auf einem anderen Gerät zuvor aufgehört haben. Dazu müssen Sie nur ihre Apple-ID mit ihrem Fahrzeug verbinden.
  • 70 Millionen Songs werbefrei mit Apple Music streamen: Apple Music Radio bietet Abonnenten ein breites Musikangebot mit einer personalisierten „Listen Now“-Registerkarte. Dazu gehören tausende exklusive, kuratierte Playlists und eine tagesaktuelle Auswahl von Künstlern mit Songs aus den Charts, Oldies und Country-Musik.
  • Der Porsche Sprachassistent: Per Sprachbefehl können beliebte Podcast-Folgen oder -Sendungen aus Apple Podcasts gewählt oder Songs, Playlists und Radiosender genutzt werden, wie der neue „Apple Music 1“.
  • Im Radio gehört, über Apple Music abgespielt: Aus jedem Song, den die Taycan-Fahrer während der Fahrt im Radio hören, können sie bei Apple Music ihren persönlichen Sender zusammenstellen.
  • Exklusive Porsche-Playlists streamen: Apple Music bietet von Porsche zusammengestellte Playlists, eine davon ist: „Soul, Electrified“.
  • Zugriff auf ergänzende Musik- und Datendienste: Neu- und Bestandskunden von Porsche können Apple Music bis zu sechs Monate lang kostenfrei nutzen. Neue Taycan-Besitzer erhalten darüber hinaus drei Jahre lang Zugriff auf ergänzende In-Car-Streaming-Daten.

Der Taycan unterstützt zudem Apple CarPlay. Damit können die Kunden ihr iPhone unkompliziert mit dem Fahrzeug verbinden. Durch einfaches Tippen auf das Touchscreen-Display des Taycan oder über die Siri-Sprachsteuerung erhalten sie verkehrsoptimierte Wegbeschreibungen und können telefonieren, Nachrichten senden und empfangen sowie Musik und Podcasts abspielen. Den Verkehr behalten sie dabei jederzeit im Blick.

Neues Modelljahr – neue Funktionen 

Mit dem Modelljahreswechsel im Oktober wurden zahlreiche neue Infotainment-Funktionen für den Porsche Taycan eingeführt. Neben dem digitalen Radio als Serienausstattung und Apple Podcasts als eigenständige Medienquelle kam ein neues Feature hinzu, mit dem das Laden des Taycan noch komfortabler erfolgt. Mit Plug-&-Charge erfolgt das Laden und die Bezahlung automatisch, es werden keine Karten oder Apps benötigt. Wenn der Fahrer das Kabel einsteckt, baut der Taycan eine verschlüsselte Kommunikation mit der Ladesäule mit Plug-&-Charge-Kompatibilität auf. Daraufhin beginnt der Ladeprozess von allein. Auch die Bezahlung erfolgt automatisch. 

Zu den weiteren Innovationen zählen Fahrzeugfunktionen, die flexibel online gebucht werden können (Functions on Demand, FoD), und ein farbiges Head-up-Display. 

1 Kommentare

  • Gast

    Wer braucht in einem Tycan Liedtexte und Podcasts ?
    Ist noch kein 1. April oder ?

    21. Okt 2020 | 12:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen