Apple öffnet „Wo ist?“-App für Drittanbieter – Belkin macht den Anfang

| 20:41 Uhr | 0 Kommentare

Im Juni letzten Jahres und im Rahmen der WWDC 2020 Keynote kündigte Apple an, dass die „Wo ist?“-App zukünftig Geräte von Drittanbieter unterstützt. Im Laufe des heutigen Abends haben die ersten Hersteller Geräte angekündigt, wie von dieser Neuerung profitieren.

Fotocredit: Apple

Apple ermöglicht ab sofort Drittanbietern den Zugriff auf die „Wo ist?“-App

Im Sommer hatte Apple das sogenannte „Wo ist“-Zubehörprogramm vorgestellt. Diese wird wie folgt beschrieben

„Wo ist“ wird mit dem neuen „Wo ist?“-Zubehörprogramm Unterstützung beim Finden von Geräten und Zubehör von Drittanbietern bieten. Das ermöglicht Anwendern mit Hilfe der „Wo ist?“ App neben den Apple-Geräten auch andere, für ihr Leben wichtige, Gegenstände zu lokalisieren. Der Datenschutz der Nutzer bleibt dabei zentrales Element mit einer integrierten Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Ein Entwurf der Spezifikation ist ab heute für Zubehör- und Gerätehersteller verfügbar.

Aktuell könnt ihr euch ausschließlich Apple Geräte und Freunde & Bekannte in der „Wo ist?“-App anzeigen lassen. Im Rahmen des „Wo ist?“-Zubehörprogramms können dort auch Drittanbieter-Produkte angezeigt werden.

Belkin hat den heutigen Start der Consumer Electronics Show genutzt, um neue Belkin SoundForm Pro Kopfhörer anzukündigen. Diese gehören zu den ersten Produkten, die auf dem „Wo ist?“-Zubehörprogramm profitieren und nativ in der „Wo ist?“-App angezeigt werden können. Zum aktuellen Zeitpunkt ist allerdings noch nicht klar, welche iOS 14.x die Neuerung unterstützt. Gut möglich, dass wir uns noch bis iOS 14.4 warten müssen. Hier befinden wir uns in der Beta-Phase.

Wo bleiben Apple AirTags?

An dieser Stelle drängt sich erneut die Frage auf, wo die AirTags bleiben. Apple hat den Smart Tracker zwar bislang mit keiner Silbe angekündigt, man wird allerdings das Gefühl nicht los, dass diese unmittelbar bevorsteht. Es ist denkbar, dass die AirTags Ankündigung. mit der Freigabe von iOS 14.4 zusammenfällt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.