Apple Music: Neue Shazam-Playlist sagt die Hits von 2021 voraus

| 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Shazam erkennt nicht nur erfolgreich Musik, sondern versucht sich jetzt auch mit Vorhersagen für das Jahr. So strengt Apples Dienst seine Algorithmen an und versucht vorherzusagen, welche Künstler in diesem Jahr Erfolg haben werden. Das Ergebnis erhalten wir nun in einer neuen Playlist auf Apple Music.

Fotocredit: Apple

Die Trends für 2021

Die für die Wiedergabeliste zugrundeliegenden Daten wurden mithilfe der prädiktiven Algorithmen von Shazam berechnet, wobei die 50 vielversprechendsten Titel von der Apple Music-Redaktion handverlesen wurden. Die Songs zeigen alle eine beginnende und kontinuierliche Dynamik in der Shazam-Aktivität, was frühe Indikatoren für ein zukünftiges Wachstum sind. Weiterhin heißt es in der Beschreibung der Playlist:

„Habt ihr jemals euren Shazam-Verlauf gescannt und einen großen Star entdeckt – jemanden, den ihr Monate oder Jahre, bevor er bekannt wurde, entdeckt habt? Jeden Tag erhält die App Millionen von Anfragen von Nutzern aus der ganzen Welt, die neugierig auf den Künstler hinter einem Song sind. Diese Shazams kommen von überall her – aus TikTok-Videos, Autowerbung, Cafés – und machen die App zu einem mächtigen Werkzeug, um die großen Stars von morgen vorherzusagen. In dieser Playlist findet ihr 50 aufstrebende Künstler, die basierend auf den Shazam-Daten, die von unseren Redakteuren ausgewertet wurden, ein bahnbrechendes Jahr erleben werden. Es ist ein bemerkenswert globaler und vielfältiger Mix. Sie kommen aus allen Ecken der Welt (Australien, Kongo, Belgien, Simbabwe und Puerto Rico sind hier vertreten) und verschmelzen aktuell beliebte Genres wie K-Pop, House und R&B – das sind die Künstler, auf die du im Jahr 2021 achten solltest.“

Aus den 50 neuen Songs in der Wiedergabeliste hat Apple Music fünf Künstler ausgewählt, auf die man im Jahr 2021 und darüber hinaus besonders achten sollte:

  • Masked Wolf: Ein Hip-Hop-Künstler aus Sydney. Sein Song „Astronaut in the Ocean“ hat es in die Top-10 von Apple Music in fünf Territorien geschafft.
  • BLACKSTARKIDS: Ein Trio aus Kansas City, das im September 2020 begann, auf Shazam zu trenden. Ihre Songs mischen Indie und Hip-Hop mit zeitgenössischen Texten und analoger Popmusik.
  • Serena Isioma: Die nigerianisch-amerikanische Sängerin-Songwriterin Serena Isioma mischt Funk, Indie, Pop und R&B. Ihr Song „King“ wurde in die Apple Music „New Music Daily“ Playlist aufgenommen.
  • Tai Verdes: Der Indie-Pop-Künstler Tai Verdes gewann im Juli 2020 auf Shazam an Fahrt. Seine Single „Stuck in the Middle“ ist in den Wiedergabelisten „Alt Pop“ und „ALT CTRL“ auf Apple Music vertreten.
  • LB Spiffy: Der jugendliche Toronto-Rapper LB Spiffy ist seit 2017 ein aufstrebender Künstler auf Shazam. Sein Song „Again“ wurde auf Apple Music-Wiedergabelisten wie „Rap Life“ und „Today’s Hits“ aufgeführt.

Die komplette „Shazam: Die Trends für 2021“ Playlist kann auf Apple Music angehört werden.

‎Shazam
‎Shazam
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.