Renderings zeigen neues MacBook Air: flaches kantiges Design, bunte Farben und mehr

| 19:44 Uhr | 0 Kommentare

Vergangene Woche keimte das Gerücht auf, dass Apple das kommende MacBook Air in mehreren unterschiedlichen Farben auf den Markt bringen wird. Ähnlich handhabt es Apple mit dem kürzlich vorgestellten 24 Zoll iMac mit M1-Chip. Dieses Gerät kann in insgesamt sieben unterschiedlichen Farben über den Apple Online Store bestellt werden.

Jon Prosser gibt Ausblick auf neues MacBook Air

Leaker Jon Prosser hat in den letzten Wochen und Monaten mehrfach seine sehr guten Apple Kontakte nachgewiesen. Er hat zwar nicht immer voll ins Schwarze getroffen, lag mit seinen Vorhersagen jedoch oft nah an der Wahrheit.

Wir erinnern uns beispielsweise die Renderings zu den AirTags und die AirPods Max, die Prosser bereits vor Monaten gezeigt hatte. Auch die unterschiedlichen Farben des neuen iMacs hatte er angekündigt. Am heutigen Tag dreht es sich um das kommende MacBook Air. Dieses Gerät soll zahlreiche sichtbare Änderungen mit sich bringen. Prosser selbst konnte schon einen Blick auf das Gerät bzw. ein Foto werfen. Gemeinsam mit RendersByIan hat er Renderings erstellt. Diese zeigen markante Änderungen zum aktuellen MacBook Air.

Die Bilder zeigen ein MacBook mit einem dünnen und leichten Design. Das bisherige und sich verjüngende Design des MacBook Air ist augenscheinlich nicht mehr vorhanden. Stattdessen ist ein flachkantiges Design zu erkennen, das dem iPad Pro ähnelt. Es heißt, dass das Gerät über zwei USB-C-Anschlüsse, einen auf jeder Seiten, verfügt. Ob Apple auf einen MagSafe-Anschluss setzt, ist nicht bekannt. Auf der Unterseite befinden sich anstatt vier kleiner Gummi-Fuße zwei Gummi-Streifen.

Weitere Designänderungen umfassen einen weißen dünnen Rahmen rund um das Display sowie eine neu gestaltete Tastatur, die ebenfalls weiß ist. Auch scheinen die Funktionstasten größer konzipiert sein. Prosser geht davon aus, dass Apple das Gerät in iMac-ähnlichen Farben ankündigen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klingt nach einer Frischzellenkur für das MacBook Air. Das aktuelle MacBook Air setzt auf den M1-Chip. Beim kommenden MacBook Air dürfte Apple auf den M2 verbauen. Dieser Chip wurde bislang jedoch noch nicht vorgestellt. Es heißt, dass Apple ein neues MacBook Pro mit M2-Chip in der zweiten Jahreshälfte ankündigt. Ob Apple noch dieses Jahr ein neues MacBook Air mit M2-Chip parat hält, ist nicht bekannt. Uns würde es nicht wundern, wenn dieses Gerät erst 2022 präsentiert wird.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.