Digitimes: 14“ & 16“ MacBook Pro erscheinen im September

| 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Niemand zweifelt ernsthaft daran, dass Apple an einem neuen MacBook Pro arbeitet. Fraglich ist nur, wann die neuen Modellen vorgestellt und auf den Markt gebracht werden. Nun taucht ein neues Gerücht auf, wonach Apple im September ein ein 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro ankündigen wird.

Neue MacBook Pro im September?

In den letzten Wochen und Monaten haben uns bereits zahlreiche Gerüchte zum kommenden MacBook Pro begleitet. Nun lehnt sich Digitimes ziemlich weit aus dem Fenster und spricht davon, dass Apple die neuen 14 Zoll und 16 Zoll Modelle im September dieses Jahres präsentieren wird.

Der Branchendienst berichtet nicht nur, dass Apple eine Investition von rund 200 Millionen in die Förderung der Mini-LED-Produktion plant, sondern auch, dass die neuen Modellen zum Ende des dritten Quartals 2021 angekündigt werden. Da das dritte Quartal von Juli bis September läuft, impliziert dies eine Vorstellung im September. Für gewöhnlich nutzt Apple jedoch den Monat September, um neue iPhones anzukündigen. Passt dazu ein neues MacBook Pro? Ganz ehrlich? Unser Bauchgefühl sagt eher Oktober als September für neue MacBook Pro. Gut möglich ist natürlich auch, dass die neuen MacBook Pro im September angekündigt werden und ab Oktober verfügbar sind. Schlussendlich müssen wir uns gedulden, bis Apple die Produkte tatsächlich präsentiert.

Kürzlich gab Mark Gurman von Bloomberg zu verstehen, dass die kommenden Wochen aus Hardware-Sicht in der Apple-Welt verhältnismäßig ruhig werden. 

Wir gehen davon aus, dass Apple dem MacBook Pro ein Re-Design verpasst. Es wird gemunkelt, dass der Hersteller auf ein kantigeres Design und neue Anschlüsse setzt. Unter anderem ist die Rede von HDMI und einem SD-Kartenlesegerät. Ein neuer Apple Silicon Chip ist selbstredend. Ob dieser dann auf den Namen M1X oder M2 hört, bleibt abzuwarten. Zudem wird darüber spekuliert, dass Apple bei den neuen Modellen ein mini-LED-Display verbaut.

(via Macrumors)

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.