iPhone bald auch in Frankreich ohne EarPods in der Box

| 15:12 Uhr | 0 Kommentare

Laut einer Mitteilung eines französischen Mobilfunkanbieters (via iGeneration) wird Apple ab dem 24. Januar keine EarPods mehr mit einem in Frankreich verkauften iPhone ausliefern. Zuvor war Apple aufgrund eines französischen Gesetzes verpflichtet, dem iPhone EarPods beizulegen.

Frankreich verzichtet auf Headset-Vorgabe

Mit dem iPhone 12 im Jahr 2020 hat Apple die EarPods und das Netzteil aus der iPhone-Verpackung gestrichen. Eine Maßnahme, die erforderlich war, um den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens zu verringern, so Apple. Auch aus älteren iPhone-Modellen, die weiterhin verkauft werden, hat Apple beide Zubehörteile entfernt.

Trotz der Initiative von Apple war das Unternehmen verpflichtet, in Frankreich weiterhin iPhones mit EarPods auszuliefern. Die Geräte waren zwar rund 10 Euro teurer als in anderen Ländern, einzeln sind die EarPods aber wiederum für 19 Euro bei Apple erhältlich. Unterm Strich war es für französische Nutzer also ein gutes Geschäft, sofern sie neue EarPods brauchten.

Die Beigabe war kein Geschenk, sondern beruhte auf ein Gesetz, das vorschrieb, dass jedem in Frankreich verkauften Smartphone eine „Freisprecheinrichtung“ beiliegen muss. Frankreich fordert Nutzer aktiv dazu auf, ihr Mobiltelefon nicht an den Kopf zu halten. Stattdessen empfiehlt das Land, beim Telefonieren Kopfhörer zu benutzen.

Das Gesetz ist jedoch seit Ende des vergangenen Jahres nicht mehr in Kraft. Stattdessen müssen die Hersteller lediglich sicherstellen, dass kompatible Kopfhörer separat als optionales Zubehör erhältlich sind. Somit ist Apple nicht mehr verpflichtet, die EarPods beizulegen.

Passend zu der Neuerung bestätigte nun der französische Mobilfunkanbieter Fnac, dass ab dem 24. Januar iPhones nicht mehr mit EarPods ausgeliefert werden. Während eine offizielle Bestätigung seitens Apple noch aussteht, wird auch bei anderen Herstellern das Zubehör aus dem Lieferumfang entfernt. So gab Fnac ebenfalls an, dass Xiaomi-Smartphones ab dem 17. Januar 2022 keine Kopfhörer mehr beiliegen werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.