Gurman: „Apple arbeitet an Mac/iPad-Hybrid mit faltbarem 20 Zoll Display“

| 11:40 Uhr | 0 Kommentare

Vergangene Woche kam das Gerücht auf, dass Apple an einem Gerät mit faltbarem 20 Zoll Display arbeitet bzw. damit experimentiert. Nun greift der für gewöhnlich gut informierte Apple-Insider Mark Gurman von Bloomberg das Thema in seinem neuesten Power On Newsletter auf. Parallel dazu hat er sich auch zur Apple Watch 8 geäußert.

Faltbares 20 Zoll Gerät könnte ein MacBook / iPad-Hybrid mit Touchscreen-Tastatur sein

Erstmals brachte Display-Analyst Ross Young in der vergangenen Woche das „mysteriöse“ 20 Zoll Gerät ins Gespräch. Basierend auf Gesprächen mit der Apple Zulieferkette gab Young folgendes zu Protokoll:

Auf der anderen Seite zeigen wir Apple jetzt in unserer Roadmap für faltbare Notebooks. Wir hören, dass es Interesse an der bisher größten Größe gibt, etwa 20,x Zoll. Diese Größe könnte eine neue Kategorie für Apple schaffen und würde zu einem echten Dual-Use-Produkt führen, einem Notebook mit einer Tastatur in voller Größe, wenn es zusammengeklappt ist, und zur Verwendung als Monitor, wenn es nicht zusammengeklappt und mit einer externen Tastatur verwendet wird. Es kann auch eine UHD/4K-Auflösung oder sogar eine höhere Auflösung bei dieser Größe ermöglichen. Der Zeitrahmen liegt jedoch wahrscheinlich nach 2025, es könnte 2026 oder 2027 sein.

Mark Gurman von Bloomberg greift das Thema auf und spricht davon, dass es sich bei dem Gerät um ein Hybrid aus MacBook und iPad mit Touchscreen-Tastatur handeln dürfte. Er gab zu Protokoll

Das Unternehmen könnte einen faltbaren 20-Zoll-Bildschirm verwenden, der an eine physische Tastatur angeschlossen ist, oder nur eine Seite des Displays als virtuelle Tastatur verwenden. Mir wurde gesagt, dass Apple tatsächlich einen faltbaren MacBook / iPad-Hybrid mit zwei Bildschirmen untersucht hat, der den zweiten Ansatz verfolgen würde. Es würde die physische Tastatur und das Trackpad gegen eine vollständige Touchscreen-Basis eintauschen.

Sollte Apple tatsächlich ernsthaft an einem solchen Produkt arbeiten, dürften noch ein paar Jahre vergehen, bis ein solches tatsächlich marktreif ist. Ähnliches gilt vermutlich auch für das kolportierte Apple Car sowie eine Apple Brille.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.