Apples MacBook Pro Fertiger Quanta nimmt Produktion in Shanghai wieder auf

| 16:45 Uhr | 1 Kommentar

Die chinesische Regierung verfolgt nach wie vor eine 0-Covid-Strategie bei der Bekämpfung der Pandemie. Aus diesem Grund wurden viele Regionen und Städte des Landes in eine – zum Teil sehr harten – Lockdown geschickt. Diese Restriktionen werden nun allmählich wieder gelöst, so dass auch Apples Zulieferer und Fertiger langsam aber sicher wieder zur Normalität zurückkehren.

Apples MacBook Pro Fertiger Quanta nimmt Produktion in Shanghai wieder auf

Langsam aber sicher kommt wieder Bewegung in die Fertigung von Apple Produkten. Wie Digitimes berichtet, fahren Apples Fertiger die Produktionen wieder hoch. Dies dürfte die Verfügbarkeit von MacBook Pro Modellen erhöhen und die zum Teil sehr hohen Lieferzeiten mittelfristig wieder senken.

Eure Rückmeldungen in den letzten Wochen haben gezeigt, dass insbesondere die Lieferzeiten von verschiedenen MacBook Pro Modellen zuletzt deutlich angestiegen sind. Lieferzeiten von Bestellungen, die bereits vor einiger Zeit aufgegeben wurden, wurden korrigiert und nach hinten verschoben. Je nach Konfiguration dauert es bis zu zwei Monate, bis man seine Bestellung erhält.

In der vergangenen Woche gab Apple seine Q2/2022 Quartalszahlen bekannt. In diesem Zusammenhang gab Apple zu verstehen, dass man mit dem Lockdown in China und dem Chip-Mangel zu kämpfen habe und sich dies noch ein paar Monate auswirken wird.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Gast1

    Wird aber auch Zeit , ich warte.

    03. Mai 2022 | 18:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Gast1 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.