Apple Stores führen heute kontaktlose „Tap to Pay“-Zahlungen ein

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Ihr erinnert euch? Im Februar dieses Jahres hat Apple „Tap to Pay“ angekündigt und damit in Aussicht gestellt, dass das iPhone zum NFC-Kartenterminal wird. Nachdem die Funktion zunächst im Apple Park Visitor Center getestet wurde, erfolgt heute der Start in den Apple Stores.

Fotocredit: Apple

Apple Stores führen heute kontaktlose „Tap to Pay“-Zahlungen ein

Mark Gurman von Bloomberg weiß zu berichten, dass Apple ab heute „Tap to Pay“ in den US Apple Stores einführt. Ob die Neuerung gleichzeitig in allen US Stores eingeführt wird, oder Schritt für Schritt ausgerollt wird, ist nicht bekannt.

Was hat es mit „Tap to Pay“ überhaupt auf sich? Das neue Feature wird es zunächst Millionen von Händlern in den USA ermöglichen, ihr iPhone zu nutzen, um Apple Pay, kontaktlose Kredit- und Debitkarten sowie andere digitale Geldbörsen durch einfaches Antippen des iPhones zu akzeptieren – ohne zusätzliche Hardware oder Zahlungsterminals.

Sobald Tap to Pay auf dem iPhone verfügbar ist, können Händler die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens über eine entsprechende iOS-App auf einem iPhone XS oder einem neueren Gerät freischalten. An der Kasse muss der Händler den Kunden lediglich auffordern, sein iPhone oder seine Apple Watch zum Bezahlen mit Apple Pay, seiner kontaktlosen Kredit- oder Debitkarte oder einer anderen digitalen Geldbörse in die Nähe des iPhones des Händlers zu halten, und die Zahlung wird über die NFC-Technologie sicher abgeschlossen.

Aktuell müssen Händler auf zusätzliche Hardware setzen, um kontaktlose Bezahlungen auf dem iPhone zu akzeptieren.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.