iOS 16, watchOS 9, macOS 13 und Co.: Beta 1 ist da

| 21:40 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat den heutigen Montag-Abend und die WWDC 2022 Keynote genutzt, um einen ersten Ausblick auf iOS 16, watchOS 9, macOS 13 und Co. zu geben. Ab sofort kann auch die Beta 1 von registrierten Entwicklern heruntergeladen und installiert werden.

Fotocredit: Apple

Apple veröffentlicht Beta 1 zu iOS 16, iPadOS 16, tvOS 16, macOS 13 und watchOS 9

Apple hat soeben soeben iOS 16, iPadOS 16, tvOS 16, macOS 13 und watchOS 9 im Rahmen der WWDC-Keynote vorgestellt und nahezu im selben Atemzug die Beta 1 von auf den eigenen Servern platziert. Diese kann von eingetragenen Entwicklern heruntergeladen und installiert werden. Zwingende Voraussetzung ist in jedem Fall das zugehörige Beta-Profil.

Bevor Apple die großen Updates im Herbst für Jedermann freigegeben wird, durchlaufen iOS 16 und Co. eine Beta-Phase über mehrere Monate. Die Beta 1 macht nun den Anfang und Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, sich die kommenden Neuerungen näher anzugucken und diese zu testen. Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass insbesondere die ersten Betas noch sehr fehleranfällig sind, so dass man diese nicht auf einem produktiven Gerät verwenden sollte.

Während die Beta 1 für Entwickler ab sofort bereit steht, müssen sich Teilnehmer am Apple Beta Programm noch ein paar Wochen gedulden. Die Public Beta und somit die öffentliche Beta zu OS 16, iPadOS 16, tvOS 16, macOS 13 und watchOS 9 wird im Juli starten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.