Apples Deal mit der Major League Soccer ist 2,5 Milliarden Dollar schwer

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am Dienstag einen neuen Sport-Deal bekannt gegeben: Apple TV wird ab der Saison 2023 für 10 Jahre das exklusive Streaming-Ziel für alle Spiele der Major League Soccer (MLS) sein. Nun berichtet Front Office Sports, wie viel Apple dieser Deal wert ist: 2,5 Milliarden Dollar.

Apple mit Exklusiv-Fußball-Deal

Apple und die Major League Soccer (MLS) haben gestern bekannt gegeben, dass die Apple TV App ab 2023 die exklusive Anlaufstelle sein wird, um jedes einzelne MLS-Spiel live anzuschauen. Der Deal ist auf 10 Jahre angelegt. Nutzer auf der ganzen Welt können alle MLS, Leagues Cup und ausgewählte MLS NEXT Pro sowie MLS NEXT Spiele an einem Ort zu sehen – ohne regionale Sperren oder die Notwendigkeit eines sonst üblichen Pay TV-Pakets.

Weitere Details zum neuen Service, einschließlich Preise für das Abonnement, Informationen zu den Übertragungen und der Zeitpunkt, zu dem sich Fans anmelden können, werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Apple bezeichnet die Vereinbarung als „historisches Premierenereignis“ für eine große Profi-Sportliga. Während einige Fragen zum Abonnement noch offen sind, ist jedoch der Preis durchgesickert, den Apple bereit war für dieses „historische“ Ereignis zu zahlen. So berichtet Front Office Sports, dass der Deal einen Wert von 2,5 Milliarden Dollar haben soll.

Apple zahlt 250 Millionen Dollar pro Jahr für die MLS-Spiele. Nach Angaben des Sports Business Journal zahlt Apple für das Paket keine direkte Rechtegebühr, sondern eine Mindestgarantie. Weitere Informationen zum neuen Fußball-Angebot bei Apple haben wir euch hier zusammengefasst.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.