Tipp: So sperrt ihr Face ID und Touch ID innerhalb von 2 Sekunden

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt Tipps und Tricks rund um das iPhone, die sind vermutlich auch vielen langjährigen iPhone-Nutzern nicht geläufig. So gibt es zum Beispiel eine bzw. zwei Möglichkeiten, wie ihr innerhalb von nur zwei Sekunden Face ID und Touch ID auf eurem iPhone sperren könnt, so dass zwingend euer Passcode erforderlich ist, um das Gerät wieder zu entsperren.

Tipp: So sperrt ihr Face ID und Touch ID innerhalb von 2 Sekunden

Es kann Situationen geben, in denen ihr euer iPhone schnell und unkompliziert sperren müsst, damit Face ID und Touch ID nicht mehr funktionieren und nur noch der Passcode Zutritt zu eurem Gerät gewährt. Wir möchten euch zwei Möglichkeiten aufzeigen, wie ihr vorgehen könnt. 

Wenn ihr die Seitentaste und eine der beiden Lautstärketasten eures iPhones für ca. zwei Sekunden gleichzeitig drückt, erfolgt ein haptisches Feedback sowie der Bildschirm, über den ihr euer Gerät ausschalten, den Notfallpass aufrufen und einen Notruf absetzen könnt. In diesem Moment habt ihr euer Gerät bereits so gesperrt, dass zwingend die Eingabe des Passcodes erforderlich ist, um das iPhone wieder zu entsperren. Face ID und Touch ID funktionieren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr. Auf dieses Feature verweist John Gruber von Daringfireball und hat dabei den Anwendungsfall im Hinterkopf, dass Polizeibeamte in den USA einen Anwender zwingen können, ein iPhone mit biometrischen Merkmalen zu entsperren. Die Herausgabe des Passcodes kann allerdings nicht erzwungen werden.

Eine Alternative zum Sperren von Face ID und Touch ID bietet die Möglichkeit, die seitliche Taste fünfmal schnell hintereinander zu drücken, bis ebenfalls wieder das haptische Feedback erfolgt und der oben umschrieben Ausschalten-Bildschirm erscheint.

An dieser Stelle möchten wir euch auch noch eimal auf den Notfallpass sowie die Notruf SOS Funktion auf dem iPhone hinweisen. Mit dem Support-Dokument #HT208076 geht Apple ausführlich auf das Thema ein.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.