AirPods: Patent beschreibt neuartige Sensoren für bessere Bedienung

| 17:46 Uhr | 0 Kommentare

Erst letzte Woche sind viele Informationen über die neuen AirPods Pro 2 durchgesickert, die Apple Gerüchten zufolge bis Ende des Jahres auf den Markt bringen wird. Unter den bisher geleakten Merkmalen befindet sich jedoch keine Technologie, die Apple in einem neuen Patent beschreibt. Die Rede ist von einer Ultraschalltechnologie, dank der die Interaktion mit den AirPods verbessert werden soll.

Verbesserte Bedienung bei Nässe und mit Handschuhen

Die kapazitiven Berührungssensoren der AirPods haben ihre Probleme, wenn sie mit feuchten Fingern oder mit Handschuhen bedient werden. Sensoren auf Ultraschallbasis könnten die Lösung sein und für eine bessere Erkennung sorgen, erklärt Apple in einem neuen Patent. Ein weiterer Vorteil ist laut Apple eine erhöhte Präzision der Eingabeerkennung – auch in allen anderen Situationen.

Wie Patently Apple erklärt, haben derzeit Ultraschallsensoren jedoch auch noch Nachteile, wie unbeabsichtigte Eingaben durch parasitäre Wellen. Apple will dem entgegenwirken, indem man geführte Wellen in radialer Richtung nutzt, um Finger zu erkennen. Der Einsatz eines Kraftsensormoduls soll ebenfalls dafür sorgen, dass nur beabsichtigte Eingaben umgesetzt werden. Das System könnte bei einer zukünftigen Generation der AirPods Pro oder AirPods Max zum Einsatz kommen.

Obwohl das Vorhandensein eines Patents auf ein Interesse in dem entsprechenden Forschungs- und Entwicklungsbereich hindeutet, garantiert dieses nicht, dass die beschriebenen Konzepte tatsächlich Verwendung finden. Dennoch bieten sie einen interessanten Blick hinter die Kulissen und geben bei der Gelegenheit zumindest einen Hinweis darauf, was uns in Zukunft erwarten könnte. In Anbetracht der Tatsache, dass die AirPods viel im Freien und bei sportlichen Aktivitäten verwendet werden, sind die Anwendungen für eine solche Ultraschalltechnologie sicherlich sehr praktisch. Auch weil Winter und Kälte selbst für Nicht-Sportler alltäglich sind, würde die Möglichkeit, auch mit Handschuhen präzise mit den Ohrhörern zu interagieren, jeden glücklich machen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.