iPhone 14 Leak: Infos zu Farben, Speicher und mehr

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Je näher wir uns auf die mutmaßliche iPhone 14 Ankündigung im kommenden Monat zubewegen, desto mehr Informationen tauchen auf. Nun gibt es neue Details zu den Farboptionen, Speichervarianten und mehr, so dass wir eine immer konkretere Vorstellung erhalten, was uns im kommenden Monat erwartet.

Frische „Infos“ zum iPhone 14

Twitter-Nutzer Jioriku meldet sich wenige Wochen vor der iPhone 14 Präsentation zu Wort und gibt seine Erkenntnisse zum neuen Prozessor, zu Farboptionen, dem Always-On-Display und mehr zum Besten. Dabei ist Jioriku kein völlig unbekannter. So prognostizierte er korrekt vor einem Jahr, dass Anwender zukünftig in der Lage sein werden, ihr iPhone mittels Face ID beim Tragen einer Maske zu entsperren. Diese Funktion hat Apple mittels Softwareupdate mittlerweile eingeführt.

Nun prognostiziert er folgende Farboptionen:

  • iPhone 14: Grün, Lila, Blau, Schwarz, Weiß und Rot
  • iPhone 14 Pro: Grün, Lila, Silber, Gold und Graphit

Damit ist Jioriku nicht der erste Insider, der von Lila als Farboption für das kommende iPhone 14 (Pro) spricht. 

Zum kolportierten Always-On-Display-Funktion sagt der Leaker, dass die Funktion identisch zu dem kürzlich aufgetauchten Xcode-Leak sein wird. Dabei wird sich das Always-On-Display ausschließlich auf die Widgets des Sperrbildschirms konzentrieren.

Weiter heißt es, dass Apple ein Titan-Modell für das iPhone 14 Pro getestet habe, man schlussendlich allerdings bei den selben Materialien des iPhone 13 Pro gelandet sei. Auch bei den Speicheroptionen soll sich im Vergleich zum aktuellen iPhone 13 (Pro) nichts ändern.

Beim Ladevorgang soll es jedoch Veränderungen geben, so dass die neuen iPhone-Modelle ein Aufladen mit einem 30W Netzteil unterstützen. Zumindest soll der Ladevorgang mit 30W beginnen, anschließend soll sich das Ganze bei 25W bis 27W einpendeln. Die MagSafe-Magnete im Inneren der Geräte sollen etwas stärker sein und das MagSafe Battery Case soll größer und schwerer werden.

Alles in allem klingen die Gerüchte plausibel. Ob es tatsächlich so kommen wird, erfahren wir vermutlich im kommenden Monat im Rahmen einer Apple Keynote. Das eingebundene Foto zeigt ein Rendering von Jon Prosser und Ian Zelbo, welches im Mai auf Basis von Gerüchten angefertigt wurde..

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.