Apple Fitness+: Apple Watch Zwang entfällt mit iOS 16.1 und tvOS 16.1

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Wir hatten es im Laufe des Vormittags schon einmal kurz thematisiert. Nun möchten wir das Thema etwas ausführlicher aufgreifen. Mit der Freigabe von iOS 16.1 und tvOS 16.1 wird es ab kommenden Monat möglich sein, dass ihr Apple Fitness+ verwenden könnt, auch ohne eine Apple Watch besitzen zu müssen.

Apple Fitness+: Apple Watch Zwang entfällt mit iOS 16.1 und tvOS 16.1

Im Rahmen seiner September-Keynote bestätigte Apple, dass Apple Fitness+ ab Herbst für alle iPhone Nutzer verfügbar sein wird. Kurzum: Der Apple Watch Zwang entfällt. Nun kristallisiert sich heraus, dass der Startschuss im kommenden Monat mit iOS 16.1 und tvOS 16.1 fallen wird. Beide Updates befinden sich aktuell in der Beta-Phase, bringen allerdings eindeutige Hinweise mit sich.

Daniel Jaydn hat in der iOS 16.1 Beta 2 entdeckt, dass es mit dieser möglich ist, auf dem iPhone ein Apple Fitness+ Abo abzuschließen, ohne eine Apple Watch zu besitzen. Auch in der Beta 2 zu tvOS 16.1 gibt es entsprechende Hinweise. Sigmund Judge von Screen Times hat in der tvOS 16.1 Beta 2 einen Screenshot ausfindig gemacht, der zeigt, dass man sein iPhone für Fitness+ Workouts mit Apple TV verbinden kann, ohne dass eine Apple Watch erforderlich ist.

Fitness+ ist in Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Frankreich, Deutschland, Indonesien, Irland, Italien, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Spanien, der Schweiz, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Großbritannien und den USA verfügbar. Ab Oktober steht der Service dann allen iPhone-Nutzern zur Verfügung.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen